So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6586
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Anstehende Lungen op, mirkoinvasiv Fachassistent(in): Bitte

Diese Antwort wurde bewertet:

anstehende Lungen op , mirkoinvasiv
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 64, männlich , medikamente gegen asthma
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): scans ,,,,diagnoseFragesteller(in): Chat is completed
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Was soll er operiert werden? Welche konkrete Frage haben Sie?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Guten Tag Herr Dr Schürmann
anbei die ins Deutsch übersetzte DiagnoseDW-Beratungsprotokolle im Bereich Bildgebung Career Hospital Chinese Aeadamyof Medical Bclences, Chinese Medical Science Quarterly Hospital, Career Hospital Chinese Aeadamyof Medical Bclences Name: Qiao Fang Name: Qiao Fang Fallnummer: Registrierungsnummer:(###) ###-####Geschlecht: Männlich Alter: 64 Jahre Beratungselemente: CT Untersuchungsdatum: 2021 21. Juni 2019 14. März 2019 Untersuchungsort: CT-Thorax (niedrige Dosis), Schichtdicke 5 mm Bildbefund: Konsultationsbefund: 1. Im basalen Segment rechts wurde ein unregelmäßiger solider Knoten (marginal) gesehen Unterlappen der rechten Lunge Siehe die ursprüngliche punktförmige Verkalkung), die Größe des festen Teils beträgt etwa 2,1 * 1,4 cm, die lokale Zugphase umfasst das Mediastinum und die Zwerchfellpleura, die deutlich größer ist als die in der 2019 gezeigte -03-14 Film In Anbetracht der Malignität wird eine CT-Kontrolle empfohlen Nadelbiopsie. 2. Der subpleurale Mattglasdichteschatten der horizontalen Fissur der rechten Lunge (Abbildung -194,5 mm), ähnlich dem im Film vom 14.03.2019 gezeigten, wird empfohlen, eine Dünnschicht-CT des Brustkorbs für . nachzuverfolgen 12 Monate: Restlunge und Brustkorb fühlen sich punktuell zerstreut an Streifenschatten, eher entzündlich, beidseitige Pleura (einschließlich Pleura interleaf) verstreut in mehreren Knötchen, knötchenartige Verdickung: chronisch entzündliche Veränderungen? All dies sollte mit der klinischen Praxis und Nachsorge kombiniert werden. 3. Die rechte Lunge ist in den Lungenbläschen verstreut. Alte Verkalkung im Mittellappen der rechten Lunge. 4. Es gab keine vergrößerten Lymphknoten im Mediastinum und in der beidseitigen Lunge. Pleuraerguss und Perikarderguss wurden nicht beobachtet. 5. In der Wand der Koronararterie und der abgebildeten Aorta thorakal sind multiple Verkalkungen vorhanden, der linke Ventrikel ist etwas größer, bitte beachten Sie die klinische Besonderheit. Unterschrift des Beratungsarztes: Zhou Chunwu und Zhang Renzhi | Datum der Khe Card-Beratung: 0511. August 2021Die Operation soll den 2,1 x 1,4 grossen Befund heraus operieren, via minimale inversiv Schlüsseloch -Op.
ich versuche die CT Bilder anzuhängen .
ist die OP zwingend , ist die Diagnose richtig , wie geht es nach der Operation weiter . welche neuen Strategien gibt es bei Lungenkrebs. Heute sprach der Operateur erstmalig von Cancer.Mit freundlichen Grüßen
M.W.

Ich danke ***** ***** für Ihre Rückmeldung.

Es sieht nun leider so aus, dass sich rechtseotig ein schon nicht mehr kleiner bösartiger Lungentumor befindet. Der Hinweis auf die Bösartigkeit ist das deutliche Größenwachstum gegenüber 2019. Aus meiner Sicht stellt sich die Frage, ob es sinnvoll ist noch Zeit zu verlieren mit einer Probenentnahme aus dieser Veränderung, die für sich selbst genommen ja auch nicht risikofrei ist.

aus meiner Sicht sollte primär eine operative Entfernung des höchstwahrscheinlich bösartigen Tumors angestrebt werden. In Abhängigkeit von der fein gewebt liche Untersuchung ergibt sich das weitere Vorgehen, dass zum Beispiel eine Bestrahlung oder eine Chemotherapie umfassen könnte.

Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6586
Erfahrung: Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Sehr geehrter Herr Dr. Schürmann
ich bitte um Entschuldigung um die langsame Reaktion meinerseits.
nun ist wohl eine Bestrahlung unumgänglich und eine Chemo wohl ebenso , meine Bitte wäre noch , ich lass von einer neuen Therapie bei Lungenkrebs , vielleicht ist diese medikament noch nicht in China erhältlich , gerne würde ich aber nachforschen ,wo es möglich ist , kostet was es wolle . wissen sie da eine Richtung die ich erkunden könnte ?
Mit freundlichen Grüßen
M:W.

Danke für Ihre Rückmeldung

Die Therapie hängt ganz entscheidend von dem Ergebnis der feingeweblichen Untersuchung des Tumors ab. Man kann daher zum jetzigen Zeitpunkt über die Therapie noch nichts Konkretes aussagen.

In Deutschland würde ich mich definitiv an eine entsprechenden Fachabteilung einer Universitätsklinik wenden.

Dort ist man immer am besten über den aktuellen Stand der therapeutischen Empfehlungen (die sich laufend ändern!) unterrichtet und kann vor allem Patienten in laufende Therapiestudien aufnehmen. Hierdurch hat der Patient die Chance an ganz neue Erfolg versprechende Therapien zu kommen. Ich weiss nicht, wie das in China organisiert ist, aber Universitätskliniken wird es sicher in allen grossen Städten geben.

Ich wünsche alles Gute in dieser schwierigen Situation.