So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5436
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Kreatininwert 460. Nehme Medikamente für Blutdruck

Diese Antwort wurde bewertet:

Kreatininwert 460. Nehme Medikamente für Blutdruck (Exforge), Entwässerung (Spirol.....), cholesterinsenker (Anto......) und Betablocker (Nebivolol). Habe links- und rechtschenkelblock am Herzen und Herzschrittmacher. Ich nehme Abends noch eine Allopurinol wegen erhöhter Harnsäure (letzter Wert 9,6). Ich trinke am Tag ca. 2,5 Liter Wasser (Kranenwasser). Nehme normal Eiweiß zu mir. 2-3 × die Woche. Gewicht 116 kg. Grosse 183 cm. Ich habe die Medikamente im Verdacht den Kreatininwert zu erhöhen. Blutwerte Kreatinin war vor 1/2 Jahr noch ok. Verstehe nicht woher plötzlich der hohe Kreatininwert kommt. Den Cholesterinsenker nehme ich seit 3 Monaten.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): ALTER 60, MÄNNLICH, MEDIKAMENTE SIEHE VORHERIGE NACHRICHT.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Wie ist der Kreatininwert aktuell und vor einem halben Jahr? Wann wurde mit der aktuellen Therapie begonnen?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Aktueller Wert war vor 1 Woche 460. Therapie keine richtige: Empfehlung im Zeitraum von 1/2 Jahr Nevrologin konsultieren, wenig Eiweiß, dass übliche, Blutdruck kontrollieren. Ist aber konstant gut, wenig Alkohol (trinke sowieso sehr wenig Alkohol, eher gar nicht).
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Mein Vater hatte auch Herzschwäche einhergehend dann mit Dialyse.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Kreatininwert vor 1/2 Jahr nicht bekannt. Arzt sagte das dieser damals noch nicht soviel erhöht war, dass er es im Gespräch angemerkt hatte.

Der aktuelle Kreatininwert ist mit 460 umol/l (Norm bis ca.90) massiv erhöht.

Ohne Kenntnis früherer Werte kann ich Ihnen nur eine sorfortige Vorstellung beim Nephrologen anraten. Vermutlich muss , je nach Tagesausscheidung des Urins und Verlauf des Kreatinins (besser des GFR Wertes)auch eine Dialyse angedacht werden. Die Einnahme von Spironolacton ist bei einer GFR von unter 30 ml /min. kontraindiziert, ausserdem müsste die Exforgedosis herabgesetzt werden.

Grundsätzlich sollte über eine Unterstützung der Nierenfunktion und eine Entlastung des Herzens mit Furosemid oder Torasemid nachgedacht werden.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an. Vielen Dank ***** *****ürmann

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Dankeschön!