So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 35956
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Morgen, Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Bei meinem Ehemann, 58 Jahre alt, muss wahrscheinlich die Milz entnommen werden. Die Informationen hierzu sind sehr unterschiedlich. Was muss nach einer Splenektomie beachtet werden? Sind Impfungen wichtig und wenn ja, welche?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ja, meinem Mann wurde 2016 nach einem Darmdurchbruch das komplette Sigma und Teile des Dünndarms entfernt.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Die medizinischen Richtlinien sind eindeutig: Nach einer Milzentfernung sinkt die körpereigene Abwehrleistung stark, so dass eine ganze Reihe Impfungen neu gemacht werden müssen. Hier hauptsächlich Pneumokokken, Haemophilus influenzae und Meningokokken. Auch eine jährliche Grippeimpfung wäre sinnvoll.

Ich habe hier ein Merkblatt für Sie gefunden, das die Indikationen gut zusammenfasst:

flyer_asplenie_web.pdf (tum.de)

Natürlich sollte Ihr Mann auch gegen Covid19 geimpft werden und besonders auf die derzeit gültigen Hygieneregeln achten, auch dann, falls wir diese Pandemie mal in die Knie gezwungen haben.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen und Ihrem Mann das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.