So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 788
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Ich möchte wissen, ob man sich mit Stimmen, die man hört,

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich möchte wissen, ob man sich mit Stimmen, die man hört, auch lebhaft unterhalten kann.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 41, männlich, Xeplion.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
In Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich bin Aerztin und versuche gern, Ihnen weiter zu helfen.

Ja, das kann schon möglich sein. So ähnlich wie manche Menschen Ihre Träume steuern können.

Wie ich am Medikament sehe, sind Sie bereits in psychiatrischer Behandlung, richtig?

Die Stimmen müssen nicht immer negativ sein, solange Sie sie im Leben nicht negativ beeinflussen und Sie damit umgehen können.

Hier noch ein paar weiter führende Informationen:

https://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org/psychiatrie-psychosomatik-psychotherapie/ratgeber-archiv/meldungen/article/wer-stimmen-hoert-muss-nicht-krank-sein-aerztliche-abklaerung-aber-sehr-wichtig/

Haben Sie eine Rückfrage?

Falls Sie keine Rückfrage haben, bitte ich Sie um eine pos. Bewertung oder ein Danke ***** *****ünsche Ihnen alles Gute!

AlexandraVent, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 788
Erfahrung: Expert
AlexandraVent und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich antworte nur noch auf Ihre Frage. Meine Stimmen sind immer sehr positiv und eine Bereicherung für mein Leben. Trotzdem zwang man mich zur Neuroleptikaeinnahme, die gar nichts ändert. Da die Stimmen so ungemein freundlich und hilfreich sind, werde ich mal eine Unterhaltung versuchen.Mit freundlichen Grüßen
Claas Fock
eventuell hat man Ihnen die Neuroleptika aufgrund noch anderer Beschwerden gegeben.
Nur die Stimmen, v.a. wenn sie positiv sind, muss man nicht behandeln.
Aber Sie sollten keinesfalls Neuroleptika allein absetzen, da das zu Entzugserscheinungen führen kann. Immer in Rücksprache mit dem behandelnden Arzt. Aber das wissen Sie wahrscheinlich.
Ich wünsche Ihnen alles Gute u herzlichen Dank für die erfolgte Bewertung!
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich kenne den Rebound beim Absetzen bereits. Wenn nichts passiert und man das Leid eine Weile ertragen kann, kann man ihn überstehen.
Ich habe nur die Stimmen. Hier vor Ort wird man mit soetwas grundlos zwangseingewiesen.