So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5416
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Darf Wirkstoff Lorazepam (Medikament Tavor) 0,5 mg jahrelang

Kundenfrage

darf Wirkstoff Lorazepam (Medikament Tavor) 0,5 mg jahrelang verschrieben werden? welcher andere Wirkstoff kommt wegen Gewöhnungsgefahr von Tavor infrage ?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich betreue meine Frau (72 Jahre) gesetzlich. Sie wird gerade stationär behandelt mit Ass 100mg tägl, Aripiprazol 5mg tägl., Atorvastatinhemical 20mg tägl, Biperiden hydrochlor, 4mg tgl, Lorazepam 0,5 mg tgl, Risperidon Atid. 4mg tgl, Zyclopenthixol dihyd. 5-5-10-0 Trpf tgl.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): paranoide Schizophrenie seit 1979 periodisch, seit 1990 immer häufiger, seit 1.1.2019 permanent in Pflegeheim, psychotherapeutisch unterversorgt kurz 1x/Monat. Seelische Betreuung ≈ nur durch Angehörige.
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  NataliyaH-admin hat geantwortet vor 14 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
In Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 14 Tagen.

Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre Frage. Mein Name ist Dr. Schürmann und werde Ihnen bei Ihrem Anliegen helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage geprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zu komme.

Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 14 Tagen.

Tavor kann auch jahrelang verschrieben werden. Leider wird dies oft getan, trotz der bekannten Abhängigkeitsproblematik.

Dazu ist zu sagen, dass wegen einer Aktivierung von Abbauprozessen in der Leber die Wirkung des Präparates in der Regel nach nur wenigen Wochen Therapie verloren geht.

Zur (ärztlich begleiteten) Entwöhung von Tavor wird häufig Oxazepam eingesetzt.

Um psychotisch bedingte Unruhezustände zu dämpfen wird häufig Melleril mit Erfolg eingesetzt.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an. Vielen Dank ***** *****ürmann