So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 35956
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Alter 59, 11.02.1962, Gewicht 103 kg, Größe 178cm, männlich

Diese Antwort wurde bewertet:

Alter 59, 11.02.1962, Gewicht 103 kg, Größe 178cm, männlich
Medikamente bisher: Ramilich 5 mg, 100 µg L-ThyroxBegonnen hat alles mit Kopfschmerzen vor ca sechs Wochen, die durch erhöhtem Blutdruck ausgelöst wurden.
Bin morgens schon mit hohem Blutdruch aufgewacht 160-170.Ich habe dann Ramilich von 5 erst auf 7,5 und dann auf 10 mg erhöht, und die Hundespaziergänge in 4,25km Joggingrunden geändert (ca. 30 min)
Blutdruck ging nach dem joggen runter … Abend wieder erhöht.
Das Gefühl von Kalten Füßen obwohl sie nicht kalt sind … Nerven in den Beinen senden wohl falsche Signale.Vor 2 Wochen Corona Impfung ... Mögliche Nebenwirkung … HERZMUSKELENTZÜNDUNGZwischendurch nachts Kurzzeitig das Gefühl von Sauerstoffmangel (2..3 mal), aufsetzen und tief durchatmen half … kein Herz Schmerz ….
Habe mich da auch etwas kränklich gefühlt ... immer wieder etwas frierend und schwitzend, Kaum Kraft, alles sehr anstrengend
Arzttermin vereinbart.Arztbesuch am 28.6:
EKG zeigt oft eine verschobene Systole an, das heißt, die Systole kommt zu früh, aber die nächste liegt an ihrem korrekten Platz.
Ramilich wieder reduziert auf 5 mg, dafür Amlopidin 5mg und Metoprololsuccinat Betablocker 47,5 mg, 100 µg L-Thyrox
Überweisung für Kardiologen erhalten.Danach vorsichtshalber die Joggingrunden eingestellt.Jetzt mache ich ca stündlich einen EKG Check zu HauseMorgens Wasser in den Beinen, so dass die Füße und das Laufen schmerzt ( Fersensporn und einfaches Auftreten schmerzt)
Beine hochlegen hilft und nimmt Schmerz aus den Beinen.Kaffee abgesetzt, Alkoholkonsum stark reduziert, Füße nachts hochgelegtDer Blutdruck hat sich Systolisch auf 100-120 eingependet .... so niedrigen Blutdruck hatte ich noch nie ... normal war bei mir Systolisch 130-145.... Immer wieder Phasen starker Müdigkeit
Zu Hause Belastungs EKG auf Crosstrainer gemacht und gejoggt: Systolen unter Belastung regelmäßig , nach EKG im Ruhezustand immer noch verschobene SystolenProblem: ich bekomme keine Termin zeitnah beim Kardiologen ... soll ich in die klink fahren damit die checken ob ich eine Herzmuskelentzündung habe?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Medikamente bisher: Ramilich 5 mg, 100 µg L-Thyrox
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Anbei ein Ekg von heute
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Sie können mich auch gerne anrufen
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
In Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute, weil das bisher keiner getan hat.

Natürlich haben wir nur das halbe Bild, weil wir nicht wissen, was vorher Ihr Zustand war. Myokarditiden sind sehr, sehr selten nach BioNTec aufgetreten, aber nur bei sehr jungen Männern, das wäre also ungewöhnlich. letztlich aber sind die vielen Extraschläge im EKG auch ungewöhnlich, und wir wissen nicht, ob die dicken Füße vom herzen kommen, oder schlicht eine Nebenwirkung des Amlodipins (tritt häufiger auf) sind.

Zusammenfassend sehe ich keine "Gefahr im Verzug", die einen klinikbesucht rechtfertigen würden, zumal das EKG nicht nach Myokarditis aussieht.. Ich würde aber den Hausarzt bitten, die Entzündungswerte zu bestimmen und bei erhöhten Werten den Termin beim Kardiologen zu beschleunigen. Wenn wir selber da anrufen, können wir das nämlich.

In der Klinik wird man Sie aufnehmen müssen/wollen, weil die ambulante Untersuchungen nicht abrechnen kann. Das würde ich nur wollen, wenn Sie sich echt krank fühlen, und wenn Sie joggen können, sehe ich hier keine Indikation.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 35956
Erfahrung: Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.