So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5453
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Mir wurde wegen dauerhafter Übelkeit am Dienstag die

Diese Antwort wurde bewertet:

Mir wurde wegen dauerhafter Übelkeit am Dienstag die Gallenblase entfernt. Die Übelkeit ist immer noch da dieses Mal mit Erbrechen. Magenspiegelung war ohne Befund … Ich esse Schonkost … ist das normal? Werde nächste Woche auf jedenfall nochmal zum Arzt gehen
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 36, weiblich, L Tyrox aber erst wo Übelkeit schon da war… immer wieder mal Ibuprofen wegen Osteochondrose. Novalgin wurde mir nach der op gegeben aber habe ich seit Donnerstag Abend nicht mehr genommen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Schwangerschaft ist ausgeschlossen… L Tyrox hab ich früher schon genommen und immer gut vertragen …Stuhlgang war erst verstopfung aber mittlerweile normal…

Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre Frage. Mein Name ist Dr. Schürmann und werde Ihnen bei Ihrem Anliegen helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage geprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zu komme.

Ich hoffe, dass man Ihnen die Gallenblase nicht wegen der Übelkeit entfernt. Dies wäre ggfs keine richtige Indikation für diese OP gewesen.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Nein sie war voller Gallensteine…Die Ärzte haben gesagt davon könnte die Übelkeit kommen
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Aber sie sagten auch danach müsste die Übelkeit und Erbrechen weg sein aber ist es nicht

Danke für Ihre Rückmeldung

Ich kenne die Einzelheiten Ihres Falls nicht, aber ich habe in meiner langjährigen Praxis noch nie einen Patienten erlebt bei dem wegen Übelkeit die Gallenblase entfernt wurde. In der Regel sind Schmerzen und Gallestau der Grund für diese Operationen.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich hatte ja als erstes die Magenspiegelung weil sie dachten die Übelkeit käme davon … die Gallenblase haben sie vorsichtshalber raus weil sie voll mit Steinen war… und dachten daher kämen eventuell die Übelkeit … Aber die Übelkeit ist nach wie vor da
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Einfacher gefragt….kann Übelkeit mit Erbrechen nach einer Gallenblase Operation möglich sein …

Übelkeit und erbrechen sind keine typischen Symptome nach einer Gallenblasenentfernung.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Dankeschön und einen schönen Sonntag

Sehr gerne geschehen, auch Ihnen einen schönen Sonntag und Danke für eine positive Bewertung meiner Antworten.

Dr. Schürmann und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.