So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5439
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Ich hätte eine Frage an einen Kardiologen. Und zwar wenn ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich hätte eine Frage an einen Kardiologen. Und zwar wenn ich im Bett liege und versuche einzuschlafen und kurz davor stehe in die Traumwelt abzutauchen verringert sich sehr stark mein puls(fühlt sich so an nicht sicher) und es fühlt sich so an als würde das Herz kurz davor stehen auf hören zu schlagen wes wegen ich aufschrecke bzw mich dazu zwingen muss aus der Situation heraus zu kommen um wieder wach zu werden, im Anschluss schießt derpuls nach oben und die papilation ist sehr stark einhergehen mit VES und SVES, schmerzen im Rücken und lähmungsgefühlen im linken und rechten arm... VES und SVES kann ich vom Gefühl her unterscheiden da ich an beiden leide wurde bei einem 24h-ekg herraus gefunden. Des Weiteren hab ich seit längerer Zeit schmerzen neben dem schulterblatt(links) bzw schmerzen beim linken rippenbogen.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 33 Jahre alt, männlich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Zur Zeit nicht nein

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung insbesondere auch auf kardiologischem Gebiet und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Nachdem offensichtlich beim Langzeit EKG kein wegweisender Befund erhoben werden konnte, empfehle ich jetzt ein Belastungsekg. Dies, weil unter Belastung zunehmende Extrasystolen ein Hinweis auf Durchblutungsprobleme des Herzens wären, nachlassende Extrasystolen hingegen würden auf eine harmlose funktionelle Störung hindeuten. Diese Untersuchung ist daher zur Differenzierung dieser beiden Formen sehr sehr hilfreich.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Guten Tag Herr Schürmann, ein Belasrungs ekg würde bereits gemacht dies war jedoch ohne Befund. Deshalb würde ich ja gerne wissen was das noch sein könnte da ich ja nicht jedes mal zum Arzt laufen möchte. Bis jetzt konnte mir noch kein Arzt weiterhelfen bzw eine zufrieden stellende Diagnose äußern.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Insgesamt sind dies gute Nachrichten, denn es ergibt sich somit kein Anhalt für eine organische Herzerkrankung, was zunächst einmal ja das wichtigste für sie sein wird. An anderen Möglichkeiten bleiben noch eine Schilddrüsenfunktionsstörung und eine Störung der Blutsalze. Diesbezüglich müsste, falls noch nicht geschehen, noch einmal nachgefasst werden.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
GUten MOrgen her Schürmann.
Eine frage hätte ich da noch. Bei meinem 24h EKG hatte ich diese arten vom problemen leider nicht weswegen das ekg dies nicht aufgezeichnet hatte. kann ein arzt Trotzdem mit dem EKG sehen das mit dem Herzen alles in ordnung ist da man ja eigentlich ein ekg machen sollte in der situation wo solche probleme auftreten.

Tatsächlich ergibt sich oft das Problem, dass die Rhythmusstörungen nach denen man sucht ausgerechnet im Aufzeichungszeitraum nicht auftreten und damit nicht dokumentiert werden können. Als Ausweg gibt es beim Kardiologen auch eine 3 Tage Aufzeichnung oder einen event recorder, der noch längere Zeiträume überwachen kann.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an. Vielen Dank ***** *****ürmann

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.