So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 747
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Ich bin vor einer Woche stark gestürzt und habe mir das

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin vor einer Woche stark gestürzt und habe mir das linke Schienbein aufgeschlagen. Es hat sich bis in die Ferse Bluterguß gebildet und das linke Bein ist angeschwollen. Schmerzen habe ich beim Laufen, das Bein ist heiß und hämmert. Ich kühle mit Umschlägen. Was empfehlen Sie mir ?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): ich bin eine Frau und 77 Jahre alt
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Sonst geht es mir gut
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Ich bin Hautärztin und helfe Ihnen gern weiter.
Damit ich Sie besser beraten kann, können Sie ein paar scharfe
Fotos senden (über die Büroklammer).
Fotobeurteilungen ersetzen natürlich keine Untersuchung. Die Fotos werden nicht im Internet veröffentlicht.
Das Angebot des Telefonanrufs, das Ihnen das
Programm gleich automatisch anbietet, ist natürlich freiwillig.
Bitte beantworten Sie noch folgende Fragen:
- wie behandeln Sie im Moment?
- waren Sie beim Arzt?
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
ich kühle mit Umschlägen- Wasser und war nicht beim Arzt
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Der starke Bluterguß macht mich unsicher wegen einem Arztbesuch
Pochen, heiss u Schmerzen klingt nach einer Infektion, die antibiotisch behandelt werden sollte, u zwar zügig, da die Gefahr einer Blutvergiftung besteht.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Danke, ***** ***** morgen zum Arzt gehen
ja, das sollten Sie unbedingt. Wenn Sie eine antibiotische Creme daheim haben, zB Fusicutan, wenden Sie sie an. Aber es braucht so gut wie sicher Antibiotikatabletten. Gute Besserung!
Über eine pos. Bewertung von 3-5 Sternen freue ich mich sehr.
AlexandraVent und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.