So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 752
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit 2 Tagen ca 1 Stunde nach dem aufstehen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
ich habe seit 2 Tagen ca 1 Stunde nach dem aufstehen kalte Hände und Füße. Direkt nach dem aufstehen ist das nicht; erst nach einer Stunde ca.
Die Adern oder Venen der Handoberfläche sind da kaum sichtbar. Wenn ich dann ein halbes Bier trinke, werden die Hände und Füße innerhalb von 15 Minuten wieder warm und die Adern / Venen sind gut sichtbar.
Ich denke das ist eine Durchblutungsstörung der Hände und Füße und da sich die Gefäße durch Alkohol weitern verschwindet es dann.1. Sollte ich da nach 2 Tagen direkt zum Arzt oder sollte ich das erstmal weiter beobachten?
2. man liest das durchbluttungsstörungen im Gehirn zu Schlaganfall und Durchblutungsstörungen vom Herzen zu Herzinfarkt führen.
Hat das mit den Händen was zu tun? Also: Wenn ich eine Durchblutungsstörung in den Händen habe, habe ich sie dann wahrscheinlich auch in Gehirn/Herz oder hat das erstmal nichts miteinander zu tun.Wie bewerten Sie das ganze ?Viele Grüße,
dominik
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Achja, ich bin 33 und übergewichtig (113kg 184cm)
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich helfe Ihnen gern weiter. Das klingt eher nach einer nächtlichen Unterzuckerung. Diese kann sich mit kalten Händen u Füssen äussern. Alkohol enthält Zucker. Sie sollten dies innerhalb der nächsten Tage beim Hausarzt abklären lassen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Aber ich wache NICHT mit kalten Händen und Füßen auf. Sondern mit warmen. Die kalten Hände und Füße machen sich erst nach einer Stunde wach sein bemerkbar. LG Dominik
ja, trotzdem.
AlexandraVent und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.