So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5407
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit Februar ständig bzw. nicht ausgeheilte

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe seit Februar ständig bzw. nicht ausgeheilte gastritis, seit 3 Wochen ist es wieder so schlimm das ich nix essen kann, appetitlos übel, keine Kraft, die letzte Magenspieglung war im März. Gastritis.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 47 Jahre weiblich, von März bis mai esomaprazol, davon eine Woche hochdosiert.......danach pantoprazol, bis gestern 7 Tage hochdosiert, 80mg,seit gestern wieder esomaprazol hochdosiert 80 mg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich habe keine Kraft, habe immer wieder Schmerzen hinter dem Brustbein, und brennen nach dem Essen im Bauch, extrem müde und Bauch oder magentotal angespannt

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Haben Sie sich unter der hoch dosierten säureblockierenden Therapie der letzten Tage besser gefühlt?

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Nein, eher schlevhter
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Es wäre schön einen Rat zu bekommen Herr Dr.. Zum telefonieren bin ich auch zu schwach. MFG Frau Müller

Wenn eine intensive Säureblockade nicht zum gewünschten Ergebnis führt, bleiben im Wesentlichen folgende Möglichkeiten zum weiteren Vorgehen:

1. Wiederholung der Magenspiegelung, um zu sehen, ob nicht doch noch etwas anderes vorliegt

2.Ergänzung der Säureblockade durch schleimhautschützende Präparate wie zum Beispiel Gaviscon

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an. Vielen Dank ***** *****ürmann

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Gibt es denn keine anderen Mittel als die Säureblocker oder das Resonanzen? Das habe ich schon alles probiert. Ich weiß auch nicht, ob meine Schmerzen und die Dauermüdigkeit von der Gastritis kommt oder Nebenwirkungen der Säureblocker sind,

Also Sie haben Gavison schon versucht? Bitte listen Sie auch alle anderen bisherigen Therapieversuche vollständig auf, damit ich Ihnen keine überflüssigen Vorschläge mache. Auch bitte ich um eine vollständige Auflistung aller bisher durchgeführten diagnostischen Massnahmen (Bliutbefund, Stuhluntersuchungen, Biopsieergebnisse...) Bitte alles am besten hier hochladen (über das Blattsymbol ganz am rechten Rand Ihres Eingabeldes). Vielen Dank!

Dr. Schürmann und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.