So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 800
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Wurden Blastocystis Homines endolimax nana gefunden. Mir

Diese Antwort wurde bewertet:

Im Stuhl wurden Blastocystis Homines endolimax nana gefunden. Mir wurde Metronidazol 500 mg alle 8 h für 10 Tage verschrieben. Kann ich die Anwendungsdauer des Antibiotikums verkürzen, zB. nach erneuter Stuhlganguntersuchung?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich bin 25, weiblich und nehme aktuell Metronidazol 500 mg ein.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich habe letzten Monat 3 Wochen Antibiotika eingenommen: Dicloclaxilina 500 mg (über 13 Tage) und Clindamicina 300 mg (5 Tage zusammen mit dem vorher genannten Antibiotikum).
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Der Arzt meinte dass er mir 10 Tage verschreibt weil er einer Resistenz entgegenwirken möchte. Ich weiß man soll Antibiotika nicht abbrechen. Ich frage mich einfach ob die 10 Tage und 3x täglich notwendig ist. Meine Verdauung funktioniert momentan sehr schlecht und ich habe nur noch Durchfall nach 3 Tagen Metronidazol Einnahme, mir ist oft schwindelig und ich liege nur im Bett. Noch 7 Tage kommt mir ewig vor.
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Zur Info, das Antibiotikum letzten Monat waren wegen einem Abszess an der Brust und nach der Dränage.
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Also nicht zusammenhängend mit der aktuellen Behandlung
Guten Tag, besten Dank für die Anfrage. Ich versuche gern, Ihnen weiter zu helfen. Blastocystis hominis sollte nur behandelt werden, wenn er starke Beschwerden verursacht wie anhaltend starken Durchfall. Normalerweise verläuft die Erkrankung selbstlimitierend, d.h. ohne dass eine Behandlung nötig ist. Wie ging es Ihnen denn vor Beginn mit Metronidazol bzw. warum hat man den Stuhl untersucht?
Bezüglich der Dauer: 10 Tage (3x täglich 500mg) sind sogar die Mindestdauer. Aber wenn es Ihnen schlechter geht als vorher, sollten Sie dies mit dem behandelnden Arzt besprechen.
AlexandraVent und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Ich bin zum Krankenhaus gegangen wegen starken Darm Spasmen die mich nicht schlafen lassen haben, und zittern in den Händen und Beinen. Sehr starkes Durstempfinden obwohl ich viel Wasser getrunken hab. Wirklich Durchfall hatte ich nicht, aber ich habe oft evakuiert, manchmal mit Durchfall.
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Ich habe den Beipackzettel gelesen und dort stand das 10 Tage die maximale Anwendungsdauer ist, und dass die Behandlung nicht noch einmal durchgeführt werden sollte mit diesem Antibiotikum. Deshalb meine Sorge. Und jetzt evakuiere ich unverdautes Essen, mir ist nach manchem Essen - wie Haferflocken übel.
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Die Spaßten haben aber aufgehört.
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Sie denken also, dass ich die Behandlungsdauer von 10 Tagen normal und richtig für diesen Fall ist?
warum, haben Sie Metronidazol schon vorher genommen gegen Durchfall?
Normalerweise sollten Ihre Beschwerden besser, nicht schlechter werden.
Es können auch andere Antibiotika zur Therapie eingesetzt werden, Cotrimoxazol oder Sulfamethoxazol/Trimethoprim. Gegen Metronidazol sind bereits 40 Prozent der Erreger resistent. Auch das Antiparasitikum Nitazoxanid kann eingesetzt werden. Sie sollten morgen den Arzt kontaktieren.