So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 4375
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Ausschlag Arm nach Pfirsich Fachassistent(in): Bitte nennen

Diese Antwort wurde bewertet:

Ausschlag Arm nach Pfirsich
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 26, weiblich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Können Sie mir über die Büroklammer ein Foto schicken? Wie lange ist der Ausschlag schon da? Wann haben Sie den Pfirsich gegessen?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Der Ausschlag kam circa 20 Minuten nachdem ich den Pfirsich gegessen habe. Meine Lippen brennen auch leicht, aber sind nicht sonderlich geschwollen, nur etwas rot. Ich habe Creme mit Hydrocortison draufgemacht. Zuerst waren es nur viele kleine Pickelchen
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Der Ausschlag juckt auch und brennt
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Datei angehängt (355VM72)

Vielen Dank. Ich muss kurz zu einem anderen Computer. Die Technik hier zeigt die Bilder nicht an. Können Sie mir in der Zwischenzeit noch schreiben, wann genau Sie den Pfirsich gegessen haben?

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ich denke so 16:00 Uhr

Das ist eine sogenannte allergische Sofortreaktion, Sie sollten stärkere Medikamente haben. Ich biete Ihnen ein Telefonat an, damit ich Ihnen die Informationen schneller zukommen lassen kann. Wenn es Ihnen recht ist, nehmen Sie es bitte an und tragen Sie Ihre Nummer ein. In der Zwischenzeit schreibe ich schon etwas.

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.

Es entwickelt sich gerade eine Urticaria = Nesselfieber. Die Sofortreaktionen können unterschiedlich intensiv ausfallen, was man vorher schlecht einschätzen kann. Sie benötigen mindestens ein cortisonfreies Antiallergikum, von denen es Cetirizin und Loratadin rezeptfrei zu kaufen gibt. Wenn Sie keine Herzrhythmusstörungen haben, können Sie dieses bis zu vier mal täglich einnehmen. Stärkere wie Fexofenadin und Rupafin sind rezeptpflichtig. Wenn der Ausschlag jetzt weiter zunimmt, ist Cortison zum Einnehmen angezeigt zum Beispiel Celestamine liquidum 5-10 ml. Das kann der ärztliche Bereitschaftsdienst verschreiben. Sollte die Reaktion sehr stark ausfallen und Kreislaufbeschwerden oder mehr Schleimhautschwellungen hinzu kommen, dann benötigen Sie notärztliche Behandlung, bei der man Cortison und Antiallergikum über die Vene gibt.

Ein allergischer Schock tritt meistens 20-30 Minuten nach dem Verzehr ein, insofern habe ich da weniger Befürchtungen. Die Reaktion kann aber über Stunden hinweg noch zunehmen. Insofern sind Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie sich ärztliche Hilfe holen. Pfirsiche sind ein Kreuzallergien zu Pollen,. Wenn Sie auch an Heuschnupfen leiden sollten, wäre die Reaktion gut erklärt. Wenn es keine Bio Pfirsiche sind, können Sie auch auf die Spritzmittel reagiert haben. Jetzt kommt Ihre Nummer, einen Moment bitte