So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 767
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Am Morgem habe ich täglich Übelkeit. Ich nehme als Tabletten

Diese Antwort wurde bewertet:

Am Morgem habe ich täglich Übelkeit . Ich nehme als Tabletten Venlafaxin 75 mg schon länger und seit 9 Monaten ein Mittel gegen VHF 20 mg . Musste eine Zeitlang Schmerztabletten nehmen wehen und nach Hüft OP . Dazu kommt Streß .
Nehme Luvos Heilerde Granulat und Hevert Tabletten . Was kann ich sonst noch machen
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich helfe Ihnen gern weiter.
Morgenübelkeit kann mehrere Gründe haben:
- häufige Nebenwirkung von Venlaflaxin (aber eher zu Beginn der Einnahme)
- Dehydratation, also am Vortag/Vorabend zu wenig getrunken
- Unterzuckerung
- zu wenig oder schlechter Schlaf
- psychische Probleme/Stress
- zu fettiges Essen am Abend
- Magen-DarmerkrankungenEs ist daher ein Arztbesuch notwendig, damit ein paar Erkrankungen ausgeschlossen werden können.
Haben Sie eine Rückfrage?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank ***** ***** kommt in Frage zu wenig schlechter Schlaf , evtl. die Einnahme von Xarelto 20 mg alles andere scheidet definitiv aus . Ob eine Magen oder Darmerkrankung vorliegt weiß ich nicht . Termin zur Magenspüiegelung in ca.4 Wochen . Was sill ich bis dahin an Medikamenten einnehemen ? Vielen Dank
Xarelto kann auch Übelkeit machen. Sie können mit Ihrem Arzt besprechen, ob ein anderer Blutverdünner in Frage kommt. Bitte nicht eigenständig absetzen.
Sie können Vomex A Tabletten probieren.
Oder Hausmittel wie Pfefferminz-, Melissen-, Ringelblumen und Ingwertee.
Die Ursache sollte aber definitiv gefunden werden.
Ich wünsche Ihnen alles Gute und freue mich über eine pos. Bewertung von mind. 3 Sternen.
AlexandraVent und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wenn man den Beipackzettel von Vomes A liest kann es einem schon übel werden. Ein Wahnsinn . Ich nehme ja Xarelto wegen VHF . Kann ich dann Vomex A nehmen ? Nebenwirkungen u.a. Übelkeit und Erbrechen !!!!!
Dafür nehme ich doch Vomex A ??????Liebe Grüße

Guten Tag, das finde ich zwar nicht unter den Nebenwirkungen, aber ja, im Beipackzettel steht natürlich immer alles drin, was auftreten kann.

Mit Xarelto ist es kein Problem.

Alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke ***** ***** mal eine am Abend .Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Liebe Frau Dr. Vent, ich habe nur noch eine Frage . Ich habe eine Prostatvergrößerung aber ohne Restharn . D.h. ich kann fast immer normal auf die Toilette gehen . Es steht aber nicht anwenden bei Prostatvergrößerung..
Ich habe jetzt Zäpfchen und ich denke wenn ich die einmal am Tag über zwei drei Tage verteilt nehme könnet das ohen Probleme sein. Bei Herzrythmusstörungen soll ich auch kein Vomex nehemn Ist VHF Herzrythmusstörung ? Vielen Dan k

ich denke, 1 Tablette am Tag ist vertretbar, mehr würden Sie ja eh nicht nehmen. Aber ich würde sie nur nehmen, wenn Sie eine eindeutige Verbesserung merken, und sofort absetzen,

sollten Sie eine Verschlechterung bei der Prostata merken.

Wichtiger ist die Ursachenabklärung der Uebelkeit.

Beste Grüsse