So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 774
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Liebe Doktor gehring, Bin mit dem grossen zeh in einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Liebe Doktor gehring,Bin im Mittelmeerurlaub mit dem grossen zeh in einen seeigel gestiegen. Leider konnte ich nicht alle stacheln entfernen. Was ist zu tun? Giftig ?
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich bin Hautärztin und helfe Ihnen gern weiter. Dr. Gehring ist im Urlaub.
Nur sehr wenige Seeigel sind giftig.
Es sollten aber alle Stacheln entfernt werden, da sich die Stellen sonst entzünden können. Sie können einen warmen, nassen Lappen auflegen, das macht die Haut weich, u die Stacheln leichter entfernbar.
Hier noch eine sehr gute Übersicht:
https://www.netdoktor.de/krankheiten/seeigel-stich/Wenn Sie sonst Beschwerden haben, sollten Sie zum Arzt.
Möchten Sie noch etwas wissen?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Und wenn ich es nicht schaffe? Und wie weiss ich ob der seeigel giftig war? Dachte am mittelmeer sind sie nicht gefährlich
Sie können eine Zugsalbe draufmachen, Ilon oder Ichtholan, und ein Pflaster draufma*****, *****n schaffen sich die Stachel selber heraus. Ob er giftig ist oder nicht merken Sie u.a., wenn es stark anschwillt oder starke Schmerzen auftreten. Am Mittelmeer müssen Sie das nicht befürchten.
AlexandraVent und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.