So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5399
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Ich habe wohl eine Blasenentzündung. Ich habe mir online

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe wohl eine Blasenentzündung. Ich habe mir online monuril 3000 geholt und nun habe ich Angst vor den Nebenwirkungen. Ich bin allergisch gegen Penicillin und Amoxicillin. Meine Beschwerden sind nur häufiges Wasserlassen und das ständige Gefühl auf Toilette zu gehen. Das ist schon Recht belastend. Kann ich das Antibiotika nehmen?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 37, weiblich, monuril 3000
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre Frage. Mein Name ist Dr. Schürmann und werde Ihnen bei Ihrem Anliegen helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage geprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zu komme.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich habe diese Beschwerden seid 3 Wochen, fällt mir noch ein. Mal besser Mal schlechter. Beim Urinteststreifen waren Leukozyten bei +25

Die geschilderten typischen Beschwerden belegen im Zusammenhang mit dem Leukozytennachweis im Urin mit grösster Sicherheit einen Harnwegsinfekt.

Monuril ist in diesen Fällen grundsätzlich geeignet und hat, da einer anderen Antibiotikaklasse angehörend, keine Kreuzallergien mit Penicillin oder Amoxicillin.

Vor einer Einnahme eines Antibiotkums würde ich grundsätzlich immer eine kurze Kontaktaufnahme mit dem behandelnden Arzt empfehlen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an. Vielen Dank ***** *****ürmann

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich habe keinen Arzt,ich habe das Medikament online erworben. Kann ich es denn aufteilen um es etwas verträglicher zu machen?
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Vielleicht heute Abend ein halben Beutel und morgen nochmals? Oder sollte schon der ganze Beutel getrunken werden?
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich habe nur gerade im Internet die vielen negativen Bewertungen gelesen, mit den vielen Nebenwirkungen und bin etwas ängstlich

Aufteilen macht keinen Sinn: Die Verträglichkeitsrisiken bleiben bestehen, die Wirksamkeit ist aber gefährdet.

Leider dürfen wir hier aus rechtlichen Gründen keine konkreten Therapieempfehlungen geben. Es bleibt somit Ihre Entscheidung.

Tut mir leid.

Dr. Schürmann und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.