So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowak.
Ortho-Doc Nowak
Ortho-Doc Nowak, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2974
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ortho-Doc Nowak ist jetzt online.

Hallo, ich habe zwei Bandscheibenvorfälle in der

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe zwei Bandscheibenvorfälle in der Halswirbelsäule und eine Bandscheibenvorwölbung. Das Rückenmark ist deutlich verengt. Im Wirbelkörper ist eine Knochenzyste. Zwischenzeitlich hatte ich an zwei Tagen hintereinander schwindelanfälle und einige Zeit später bis heute, also seit ca. zwei Wochen Kreislaufprobleme sowie starke Kraftlosigkeit und Tagsüber und vor allem Nachts starkes schwitzen im Nacken
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich bin 57. die Wechseljahre habe ich mit 42 Jahren bekommen..Ich nehme L-Thyroxin 125,Candesartan 8mg, ARTORVASTATIN 10mg,Corvarton retard 8mg, Ass 100, Hygroton 40mg, Omeprazol 20...Auch habe ich seit einigen Monaten Waser in den Unterschenkel
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): leide an AnginaPectoris und habe eine kleine Verengung am Herzen

Guten Tag, ich bin Dr. Nowak, Orthopäde und helfe Ihnen gerne weiter.

Was genau möchten Sie wissen? Formulieren Sie bitte Ihre Frage, ich antworte dann gerne darauf.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Hallo, die Kraftlosigkeit macht mich fertig. Und das schwitzen vom Nackenbereich auch. Heute Nacht war mein Kissen ganz Klamm. Im Segment HWK 4/5 habe ich eine Knochenzyste von 1,2 cm Durchmesser in HWK 4 eine deutliche breitbasige Bandscheibenprotrusion mit geringer Unkarthrose bsd. und deutlicher Einengungn desNeuroforamens der Nervenwurzel C5 rechts und mittelgradig von C5 links sowie Darstellung einer Einengung des Spinalkanals auf 7mm.Im Segment HWK 5/6 deutliche breitbasige Bandscheibenprotrusion mit mittelgradiger Unkarthrose und rechts geringer und links mittelgradiger Einengung des Neuroforamens der Nervenwurzel C6.
Geringe Osteochondrose Modic TYII mit geringer breitbasiger Bandscheibenprotrusion und geringe Unkarthrose ohne signifikante neuroforaminale Einengung.Dies war der Befund nach dem MRTjetzt folgt der Befund von der Neurochirugie:Diagnose: Spinalstenose HWK 5/5 und HWK 5/6 Verdacht auf CTS rechts.
Untersuchungsbefund: Keine Parese an den oberen sowie unteren Extremitäten, Hoffmann- Tinel und Phalen Zeichen sind auf der rechten Seite positiv.Also meine Frage: Kann die Kraftlosigkeit und das schwitzen daher kommen?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Und auch das Wasser in den Unterschenkeln
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Ich gebe Ihnen auch gerne die online Daten, dann können Sie sich die MRT- Bilder auch gerne selber anschauen. Geben Sie mir einfach bescheid

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Schmerzen in den Armen, ein Schwächegefühl oder eine Kraftlosigkeit und Verspannungen der Nackenmuskulatur können auftreten infolge der Vorwölbungen der Bandscheiben mit Einengung der Nervenaustrittslöcher und bei Kompression von Nervenwurzeln der HWS, wie es ja bei Ihnen diagnostiziert wurde.

Ob auch das Schwitzen daher kommt, kann ich nicht sagen. Schwitzen kann viele Ursachen haben wie z.B. eine Kreislaufschwäche, niedriger Blutdruck, hormonelle Ursaschen in der Menopause, eine Infektion, vegetative Störungen, Stress u.s.w.

Wasser (=Ödembildung in den Unterschenkeln) hat mit den Wirbelsäulenveränderungen der HWS nichts zu tun. Ödeme in den Unterschenkeln bilden sich entweder bei einer Nierenschwäche, wenn zu wenig Wasser ausgeschieden wird oder bei einer Herzschwäche, wenn sich Wasser vor dem Herzen staut.

Knochenzysten in Wirbelkörpern sind meistens harmlos und ohne Bedeutung. Es reicht die weitere Kontrolle und Beobachtung.

Schwindelanfälle sind möglich bei Verspannungen der Nackenmuskulatur sowie bei niedrigem Blutdruck und bei einer Kreislaufschwäche oder Herzschwäche oder Herzrhythmusstörungen. (Kontrolle: Blutdruckmessung, Langzeit-EKG, Belastungs-IKG machen lassen, Ultraschall und Röntgenaufn. des Herzens und des Brustkorbes).

Ich hoffe, Ihnen hiermit behilflich gewesen zu sein. Auf Rückfragen antworte ich gerne nochmals. Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen. Klicken Sie dazu einfach 3-5 Sterne oben (nach oben scrollen) an.

Ich wünsche Ihnen gute Besserung, Dr. Nowak

Ortho-Doc Nowak und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.