So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 58
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Seit 3Stunden versuche ich unter 116117 vergeblich Kontakt

Kundenfrage

Seit 3Stunden versuche ich unter 116117 vergeblich Kontakt zu bekommen. Meine Frau hat seit über 4 Stunden starkes Nasenbluten.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Alter meiner Frau 78 Jahre.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Das Nasenbluten kommt öfter in verdickter Form aus der Nase.
Gepostet: vor 7 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 7 Tagen.
Guten Tag, ich bin Dr. Moser und möchte Ihnen helfen. Die können umgehend kalte Umschläge auf die Nase und in das Genick geben. Falls sie keine Krankheit der halswirbelsäule haben Kopf nach hinten nehmen und sich in die nächste Notaufnahme begeben.
Alles Gute
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 7 Tagen.
Noch ein Hinweis, sollte es immer noch bluten bitte Kopf nach vorne sonst rinnt das Blut in den Rachen und das kann zu Übelkeit und erbrechen führen.
Verhalten bei Nasenbluten:Lagern sie den Oberkörper hoch oder setzen sie sich nach vorn geneigt aufrecht hin. Öffnen sie leicht den Mund.
Schlucken sie das Blut, das den Rachen hinunterfliesst, nicht, sondern spucken es nach Möglichkeit aus.
Drücken sie die Nasenflügel einige Male fest zusammen.
Kühlen sie ihren Nacken oder Stirn, um die Durchblutung der Nasenschleimhaut zu verringern.
Wenn sie es geschafft haben, die Blutung zu stoppen, sollten sie anschliessend mehrere Stunden lang nicht schnäuzen.
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 7 Tagen.
Waren Sie um Krankenhaus?
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 4 Tagen.
Wie geht es ihnen jetzt?
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 3 Tagen.

Falls Sie keine Rückfrage haben, bitte ich Sie um eine Bewertung 3-5 Sterne oder ein Danke, ***** ***** einen Teil des Honorars bekomme. Für Sie verursacht das keine weiteren Kosten. Alles Gute