So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 422
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Hallo, Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Meine Tochter 17Jahre hat nach einem Wanderurlaub an beiden Kniekehlen einen merkwürdigen Bluterguss...sind eher Streifen wie Flecken und die Waden sind gerötet. Es juckt aber sie hat keine Schmerzen. Was könnte das sein? Mich beunruhigt das, sollte ich lieber zu einem Notdienst gehen. Was sagen sie dazu? Sie nimmt keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein. Ich denke das ist erst einmal alles. Vllt noch gestern hat es nur gejuckt und ist an diesem Tag aufgetreten. Inzwischen ist aber ein Hämatom entstanden, das wie gesagt eher fleckig wie viele kleine Streifen ist.
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich bin Hautärztin und helfe Ihnen gern weiter. Können Sie über die Büroklammer ein paar scharfe Fotos senden? Ist sie in Kontakt mit Gras oder anderen Pflanzen gekommen?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Leider ist sie im Moment nicht da. Ja sie hatte kurze Hosen an, das könnte sein. Zuerst dachte ich die Hose hätte geripst, ich war nicht mit. Das komische ist, sie hat in beiden Kniekehlen einen streifen artigen Bluterguss über die ganze Kniekehle hinweg und die Waden sind gerötet. Es tut nicht weh, aber gestern hat es wohl furchtbar gebrannt und seid heute sind die Blutergüße da. Aber wenn ich hier so nachlese, passt alles auch auf Warnsignale für eine Thrombose.
nein, das passt ganz u gar nicht auf Thrombosen, die hat man nicht an beiden Beinen, u Alter u Beschreibung passen auch nicht darauf.
ich dachte eher an Wiesengräserdermatitis:
http://www.medizinfo.de/hautundhaar/sonne/wiesengraeserdermatitis.htmSchaut es eventuell so ähnlich aus?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Vielen Dank ***** ***** einen schönen Abend
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Das habe ich jetzt erst gesehen ...nein...ich dachte auch an einen Ausschlag. Aber es sind Blutergüsse von innen in Streifenform.
das könnte eine Wiesengräserdermatitis schon auch machen, v.a. wenn man kratzt (Purpura factitia). Streifenförmig deutet am ehesten auf einen Einfluss von aussen hin u das Jucken würde auch sehr gut passen. Sie können Hydrocortisoncreme 2x täglich anwenden, diese gibt es rezeptfrei.
Alles Gute!
AlexandraVent und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Mein Mann war inzwischen in der Notaufnahme und kam sofort dran...Sie hatten Recht, es ist eine Wiesengräserdermatitis. Vielen Dank.