So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 112
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Hallo, Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Anfang Februar wurde an meinem rechten Handgelenk ein arterieller Zugang gelegt. Seit einigen Wochen tut die Stelle wieder weh, ist etwas geschwollen und leicht bläulich.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Sorry, zu früh abgeschickt :-/ Meine Frage: muss ich mir Sorgen machen und einen Arzt draufgucken lassen ? Habe Diab.mell. I seit 1981
Hallo guten Tag, ich bin Dr. Moser, Anästhesist. Also eine Schwellung nach 3 Monaten ist sehr unwahrscheinlich nicht mehr eine Folge einer arteriellen Kanüle. Haben sie Probleme an den Fingern, va Daumen oder Zeigefinger?
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Hallo, Dr. Moser, ich habe nur Schmerzen am Handgelenk, wo die Arterie langläuft. Finger sind alle ok. Ich bekomme gelegentlich Querfriktion am Arm wg. meines Tennisellbogens...
Naja, also die Querfriktion kann schon mal eine Schwellung machen, bzw Nerven etwas „beleidigen“, aber die Arterie sollte nach 3 Monaten völlig geheilt sein und die Einstichstelle ist sicher komplett verschlossen. Wenn an den Fingern alles ok ist, würde ich mir nicht so grosse Sorgen machen. Um das zu bestätigen wäre eine Ultraschalluntersuchung sehr hilfreich.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
ja, die Einstichstelle ist zu. Sollte ich für den Ultraschall zum Spezialisten, oder ist mein Hausarzt in der Lage eventuelle Auffälligkeiten an der Arterie zu erkennen ?
An der Arterie wird man eher wenig finden, natürlich könnte man Einengungen oder Verkalkungen. interessant ist ob nerven frei laufen können. Ich denke es sollte schon ein Spezialist machen. Hausärzte (bis auf einzelne) schallen sehr wenig
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
OK, vielen Dank für Ihre Hilfe und noch ein schönes Restwochenende !
Danke ***** *****
Dr. med. Moser und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.