So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27968
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Sind in Kiwu Klinik und hatte bereits einen SS abbruch

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Sind in Kiwu Klinik und hatte im Dezember bereits einen SS abbruch in der 13 ssw weil baby keine Nieren hatte. Jetzt war ich wieder schwanger nach Kryotransfer und jetzt Anfang der 10 ssw ist kein Herzschlag mehr zu sehen. Kann das auch an Killerzellen liegen? Genetisch wurde beim letzten Abbruch schon alles abgeklärt
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Alter: 29, weiblich. Musste bis vor kurzem Arefam, und Estrofem nehmen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Mir fällt sonst gerade nicht mehr ein.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Leider kommt es häufig zu solchen Verläufen, ohne dass sich eine Ursache finden lässt. Ganz ausschliessen würde ich dabei einen Zusammenhang mit Killerzellen aber nicht, dies liesse sich durch eine Biopsie der Gebärmutterschleimhaut und eine Testung im Blut abklären.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
OK danke für Ihre Antwort.
Mein Arzt in der Kiwu Klinik meinte dass er dass auch komisch findet dass jetzt beim zweiten Kryotransfer wieder etwas schiefgelaufen ist. Das hat mich etwas verwirrt und ich dachte mir dass dies vielleicht nicht so oft vorkommt. Kann dies auch an den bereits eingefrorenen Blastocysten liegen?

Wie gesagt lässt sich dabei leider häufig keine Erklärung finden. Ein Zusammenhang mit den Blastocysten ist nicht zu vermuten, die Abklärung der Killerzellen macht aber durchaus Sinn.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank

Gern geschehen ;-)