So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 18202
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo ich habe ständige Lähmungserscheinungen in armen und

Kundenfrage

Hallo ich habe ständige Lähmungserscheinungen in armen und Beinen. Zusätzlich protusionen in der bes. Blut bis auf Eisen gut. Nervengeschwindigkeit top. Der Arzt will noch ein mrt von der HWS. Hatte aber auch ständig Parasiten seit Juli und diese Lähmungen werden immer schlimmer. Jetzt haben die Ärzte raynaulds syndrom, encephslitis oder ms vermutet. Ich glaub eher an Borreliose. Was kann ich tun. Mein Wesen hat sich auch stark verändert
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): seit gestern 40, weiblich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich wurde kurz vorher zum ersten Mal mit Astra geimpft und ich mach mir ziemlich nem Kopf, weil wieder arbeiten will und der Hautarzt mich nicht ernst nahm mit den Parasiten....aber die sind teilweise aus meinen Fingernägeln raus am Rücken intensiv und mückchen im Gesicht blutige fingerkuppen.
Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 16 Tagen.

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 16 Tagen.

Wenn jetzt u.a. MS vermutet wird, hat man doch sicher ein MRT des Kopfes durchführen lassen. Liegt Ihnen hier ein Ergebnis vor?

Wie lange haben Sie die "Lähmungserscheinungen" (was verstehen Sie darunter genau?) schon?