So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 459
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Ich habe Fragen zur sauerstoffsättigung Fachassistent(in):

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe Fragen zur sauerstoffsättigung
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Weiblich 37 heute morgen 80mg cortison bei clusterkopfschmerz und Sauerstofftherapie
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Is es normal das die sauerstoffsättigung im schlaf sinkt? Ich habe durchschnittlich 97 98 % sobald ich mich hinlege die Augen schließe und kurz vorm einschlafen nochmal auf das pulsoximeter schaue bin ich bei 94 95%
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Leide an einer generalisierten Angststörung habe seit mehreren Wochen immer mal wieder das Gefühl ich kann nich gut atmen...
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich helfe Ihnen gern weiter. Ja, das ist absolut normal, da man im Schlaf langsamer und nicht so tief atmet. Das ist aber kein Problem, da der Körper in Ruhe nicht so viel Sauerstoff braucht. Kurz vor dem Einschlafen nochmal auf das Pulsoxymeter zu schauen ist nicht förderlich, versuchen Sie stattdessen sich zu entspannen. Ich wünsche Ihnen gute Besserung!
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Muss ich mir Sorgen machen wenn der Wert mal unter 94% fällt? Also ab wann müsste ich zum Arzt?
unter 94%, aber das würden Sie merken, da bekämen Sie Beschwerden. Bei einem gesunden Menschen macht es absolut keinen Sinn ständig die Sauerstoffsättigung zu messen.
Falls Sie keine weitere Frage haben freue ich mich über eine pos. Bewertung oder ein kurzes "danke". Alles Gute!
AlexandraVent und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Naja die hab ich ja gelegentlich, das ich eben das gefühl habe nicht richtig Luft zu bekommen. Aber gut. Vielen herzlichen Dank für ihre Mühe.
ah, Entschuldigung, den letzten Satz oben hatte ich nicht gesehen. In dem Fall würde ich einmalig eine organische Ursache ausschliessen lassen (Hausarzt oder Pneumologe), anstatt sich selbst zuhause ständig zu überwachen. Das ist nicht gut für Ihr Wohlbefinden. Wenn dabei nichts rauskommt, könnten Sie autogenes Training versuchen. herzliche Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Kein Problem.
Eine kleine letzte Frage hätte ich noch, wenn meine sauerstoffsättigung gut ist und ich trotzdem das Gefühl habe schlecht Luft zubekommen kann ich organische dann ausschließen oder kann ich auch ne gut Sättigung haben und trotzdem probleme mit herz oder Lunge haben?
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Wenn ich genug abgelenkt bin nehme ich es oft nicht mehr wahr bis ich wieder auf meinen Körper achte
dann ist es eher psychisch würde ich sagen. Gerade weil Sie es auch nicht merken, wenn Sie abgelenkt sind.