So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 35643
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo habe ne kurze Frage, ich bin 47 Jahre, habe ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo habe ne kurze Frage, ich bin 47 Jahre, habe ein Aortenaneurysma von 4,3 cm und bin mit 3 versch. Blutdrucksenkern eingestellt. Spricht etwas dagegen eine kurze Flugreise von 1,5 Stunden zu unternehmen? Bin noch nie geflogen. Vielen Dank ***** ***** Grüße PFickinger
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 47, m, Lercanipidin Omnipath 2x10mg pro Tag, Ramilich 1x 10mg am Tag, Dexcel HT 1x12,5mg am Tag, dazu Allopurinol 300mg pro Tag
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): sonst liegen keine gesundheitlichen Beschwerden vor, Herz und Lunge sind in gesundem Zustand
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Kardiologe hat leider Urlaub und hatte ihn vergessen zu fragen...er schrieb im Februar 2020 an meinen Hausarzt: Diagnosen: Aorta ascendes Aneurysma ED 12/2018, leichte Progressionstendenz (44mm), Risikofaktoren: arterielle Hypertonie, Hypercholesterinämie, Übergewicht BMI 28,9 kg/m2, MRT Thorax vom Radiologiezentrum Speyer, Die Diameter des Aortenbulbus der proximalen Aorta hier 43mm und im Übergangsbereich zum Aortenbogen hier 33mm messen sich geringfügig niedriger als von transthorakal in der Echokardiographie von mir ausgemessen. Wiedervorstellung alle 12 Monate

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute. Wie ist der Blutdruck denn?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Guten Tag Frau Dr. Gehring, er ist soweit gut eingestellt, meist um die 135 zu 95...bei positiver oder negativer Aufregung (z. B. Filme schauen) erhöht er sich auch mal auf 145 bis 150...

Ich war leider offline, als Sie geantwortet haben. Können Sie jetzt telefonieren?

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Leider habe ich keine Antwort von Ihnen bekommen, also antworte ich Ihnen schriftlich: Das Geld für den Anruf bekommen Sie dann erstattet.

Ich sehe keinen Grund, auf eine Flugreise zu verzichten, wenngleich ich den unteren Wert (z. B. durch ein Mittel wie HCT, Torasemid oder Indapamid) noch weiter absenken würde, wenn im Langzeit- Blutdruckmessung auch regelmäßig Werte über 85 gemessen werden. Man sollte den Druck insgesamt niedrig- normal halten, um die Aorta zu entlasten.

Falls noch was unklar ist, fragen Sie gern hier. Alles Gute!