So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraV422.
AlexandraV422
AlexandraV422, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 369
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
AlexandraV422 ist jetzt online.

Warum behandelt man nicht mit Azithromycin, wenn man nur

Diese Antwort wurde bewertet:

Warum behandelt man nicht mit Azithromycin, wenn man nur einmal 1G nehmen muss, anstatt über den längeren Weg jeden Tag mehrere Doxy zu nehmen ? Gibt es dafür Gründe ?

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die Leitlinien basieren auf der Erfahrung von extrem vielen Experten, die sich alle paar Jahre zusammen setzen und die neuesten wissenschaftlichen und empirischen Erkenntnisse zusammen tragen. Es wird immer das Antibiotikum zuerst empfohlen, von dem man denkt, dass dies bei den meisten Menschen am Besten wirkt. Manche Aerzte weichen aber auch davon ab, und geben das Antibiotikum zuerst, was als 2. Wahl gilt, eventuell weil sie damit bessere Erfahrungen gemacht haben. Die Einnahmedauer wird eher weniger berücksichtigt. Aber man kann dies gern mit dem behandelnden Arzt besprechen.

alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
In Ordnung, also schlagen Sie auch doxycyclin vor. Abschließend noch … Ihre zweite Wahl wäre ? Mit freundlichen Grüßen

Azithromycin oder Clarithromycin wären 2. Wahl. Moxifloxacin habe ich übrigens noch nie gegeben.

AlexandraV422 und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Nur noch eine Frage - falls doxycyclin nicht wirkt (Fahrscheinlickeit? - was ist dann für ein Mittel möglich ? Lassen Sie es sich auch gut gehen und bleiben gesund!!!