So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 35626
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich hab eine Frage zur Medkikamenteneinnahme bei

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich hab eine Frage zur Medkikamenteneinnahme bei Morbus Crohn. Aufgrund eines Knochenmarködems muss ich ein entzündungshemmendes Medikament einnehmen, können Sie mir eines empfehlen? Ich hab zwar schon seit 2004 Ruhe und keinen Schub mehr, trau mich aber nicht Voltaren oder ähnliches oral einzunehmen. Vielen Dank für Ihre Antwort! Liebe Grüße Gudrun Grech
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 47, Jahre, weiblich und nehme keine Medikamente ein!
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nur dass damals nach einem Kreuzbandriss durch Einnahme von Voltaren ein Schub ausgelöst wurde. Nach der Morbus Crohn OP 2004 habe ich gott sei dank Ruhe... bin aber sehr vorsichtig bei Medikamenten wie Voltaren oder ähnlichen...

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Voltaren ist tatsächlich das Medikament, das der Darm Ihnen am übelsten nehmen würde, darum wäre das keine gute Wahl! Am allerbesten wäre niedrig dosiertes Kortison. Was sagt der Orthopäde dazu? Wenn er damit nicht einverstanden wäre, könnte man Celecoxib oder Etoricoxib versuchen.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort, ich werde dies mit ihm besprechen!

Gern geschehen! Für eine freundliche Bewertung bitte ganz nach oben scrollen. Herzlichen Dank und alles Gute!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.