So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 4194
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Guten Abend, seit ca. 2 Jahren bin ich wegen einer Urtikaria

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
seit ca. 2 Jahren bin ich wegen einer Urtikaria in Behandlung. Zu Beginn mit einfachen Histaminblockern wie Fexofenandin, mittlerweile mit Xolair.
Schleichend kommt in letzter Zeit vermehrt die Angst vor alltäglichen Dingen (Zugfahrt, fremden Orten) hinzu, was ich bisher nie gekannt habe, zusätzliche Benommenheit, eine Art Brain-Fog.Was mir extrem auffällt: Dieser Zustand / Benommenheit und Juckreiz ist abhängig von verschiedenen Lebensmitteln:
Zwei Tassen Kaffee am Tag, höherer Zuckerkonsum verstärken die Symptome.
Viel Wasser, Kräutertee, normale Nahrung (Fleisch, Käse, Obst) + Sport verbessern den Zustand - lösen ihn aber auch nach mehreren Wochen nicht aufIn meinem Job bin ich ausgeglichen und führe ausreichend Pausen mit kurzer Bewegung durch (Schreibtischarbeit)Ich konnte viel lesen über das Zusammenspiel zwischen Darm und Gehirn / Psyche. Kann eine Unstimmigkeit im Darm der Auslöser sein? Ich möchte nicht eigenmächtig handeln und Probiotika / Darmkur veranlassen.Vielen Dank,

Guten Abend,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Sie sind schon auf der richtigen Fährte. Die Urticaria wird sehr oft durch Stress aller Art, daraus resultierenden inneren Spannungszuständen ausgelöst bzw. getriggert. Ängste können aus der Hauterkrankung selbst resultieren, insbesondere wenn auch Schleimhäute anschwellen und es vielleicht zu Luftnot kommt oder man im allgemeinen durch die Nesselsucht so aussieht, dass man sich nicht unter Leute wagt. Es kann aber auch sein, dass es in Ihrem Leben Zusammenhänge oder Situationen gibt, die die Ängste verursachen. Deswegen ist psychologische Behandlung für die Nesselsucht oft hilfreich. Ich schreibe im nächsten Kästchen weiter zur Ernährung.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Das Zusammenspiel zwischen Darm und Gehirn ist eine Sache. Eine weitere das Zusammenspiel zwischen Darm und Haut. An der Darmschleimhaut sitzen die meisten Immunzellen. Daher ist es für die Hautgesundheit enorm wichtig, dass der Stoffwechsel an der Darmschleimhaut optimal funktioniert. Daran sind die Bakterien, die an der Darmschleimhaut sitzen (Darmflora) beteiligt. Ihre Zusammensetzung kann durch Ernährung beeinflusst werden. Es gibt dem Begriff Mikrobiom des Darmes, der die gesamte Haut als der Abläufe an der Darmschleimhaut beschreibt. Zucker ist immer ungünstig, weil er die Übersäuerung verstärkt,die für alle Stoffwechselvorgänge eine Belastung ist. Auf Kaffee reagieren die Menschen verschieden. Jedoch : auch Kaffee übersäuert. Sie können Ihrer Wahrnehmung ruhig trauen. Das Maßnahmen ´zur Ernährung meist nicht allein ein vollständiges Abklingen der Symptome bewirken, hat damit zu tun, dass die Ernährung in der Regel nicht der alleinige Triggerfaktor ist. Es spielen meistens mehrere Ebenen zusammen. Jedoch kann sich eine Verbesserung des Darmmilieus günstig auf die Urticaria auswirken.

Haben Sie schon Sachen dieser Dermatologin gelesen, die sich auf das Thema spezialisiert hat ?

https://schlank-mit-darm.de/

https://axt-gadermann.de/

https://www.youtube.com/watch?v=q4uzSoo8chc

Auch hier ist viel erklärt:

https://www.symbiopharm.de/typo3conf/ext/symbiopharm/Resources/Public/old-browser-de.html

Es ist sinnvoll, wenn Sie sich fachliche Betreuung besorgen durch einen naturheilkundlich tätigen Arzt mit Erfahrung.

Wenn Sie keine weiteren Fragen haben, bewerten Sie meine Antwort bitte mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie das Wort Danke ***** ***** nächste Zeile eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an. Es handelt sich um einen Verwaltungsvorgang, der Ihnen keine Kosten verursacht.

Vielen Dank. Alles Gute für Sie !

Wenn Sie noch etwas wissen oder zurückmelden möchten, antworte ich Ihnen morgen wieder, es kann abends werden.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Ausführung. Haben Sie konkrete Vorgehensweisen wie sich die Darmflora verbessern kann? Von den Links funktioniert leider nur ein Teil (Browser veraltet wird angezeigt, ein anderer verweist auf weitere Literatur). Was halten Sie von sogenannten Tests der Darmflora (Cerascreen?)

Verstehe. Ich schreibe Ihnen morgen wieder. Schicken Sie mir doch Ihre Postleitzahl, dann kann ich nach geeigneten Praxen schauen.

Die Namen der Internetadressen können Sie übrigens auch ohne Link bei Googel eingeben.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
86633 ist meine Postleitzahl. Vielen Dank, ***** ***** ich morgen selbstverständlich nach Ihrer Rückmeldung.

Guten Morgen, danke für die Geduld. Ich bin durch einen überraschenden Krankheitsfall verspätet. Sie meinen wahrscheinlich diesen Test?

https://www.cerascreen.de/products/darmgesundheits-test

Ich empfehle Ihnen, das Geld besser zu sparen und sich fachkundige Hilfe zu holen, weil viel mehr Aspekte eine Rolle spielen können, als der Test erfasst.

Ich darf Ihnen niemand speziell empfehlen, jedoch mehrere Möglichkeiten aufzählen.

https://praxis.loesch-hilger.de/naturheilverfahren

https://www.praxiswestermann.de/

https://doktorselz.de/

https://www.praxis-dr-pfuhl.de/werdegang

Das sind Beispiele aus Neuburg und Ingolstadt. München sie haben Sie weitere Möglichkeiten. Geben Sie bei Google Arzt für Naturheilkunde, Darmsanierung ein.

Hautärzte mit Spezialisierung in der Richtung sind rar, es ist aber nicht unbedingt notwendig, dafür einen Dermatologen zu haben.

https://www.drbresser.de/naturheilkunde/

https://www.hautarzt-kehe.de/Essen.html

http://hautarzt-niedermeier.de/leistungsspektrum/naturheilverfahren/

https://hautarztmitfreude.de/

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feiertag und gute Besserung! MFG Dr. Hoffmann

Hautaerztin und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.