So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Manuel Metzger.
Manuel Metzger
Manuel Metzger, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 810
Erfahrung:  FA für Kinder- und Jugendmedizin
105603447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Manuel Metzger ist jetzt online.

Am 19.06.21 kam unser Sohn mit der Diagnose CAKUT,

Diese Antwort wurde bewertet:

Am 19.06.21 kam unser Sohn mit der Diagnose CAKUT, Megaureter bds. Grad 3 und einer Niereninsuffizienz mit 26ml/min nach Schwartz. Wir wurden entlassen aber uns wurde nicht erklärt, wir schlecht denn dieser Wert von 26ml/min bei einem säugling ist. Können Sie uns weiterhelfen?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 11 Tage alt, männlich und er bekommt Antibiotika
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer. Mein Name ist Dr. Metzger und ich bin Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit bereits 10jähriger Erfahrung. Gern werde ich mich mit Ihrem Anliegen beschäftigen. Bitte geben Sie mir etwas Zeit, während ich Ihre Antwort formuliere. Vielen Dank für Ihre Geduld.

Sehr geehrte Fragesteller,
es tut mir sehr leid, dass Ihr Kleiner gleich mit solchen medizinischen Problemen ins Leben startet. Ich kann gut verstehen, dass Sie sich viele Gedanken machen und gerne mehr darüber wissen möchten. Grundsätzlich kann ich schon mal folgendes sagen:

  • CAKUT steht für "congenital anomalies of the kidney and urinary tract" also auf Deutsch: angeborene Anomalien der Nieren und des Harntrakts. Darunter werden alle Fehlbildungen im Harnwegssystem zusammengefasst.
  • Die Ureteren sind die Harnleiter, also die Verbindung von Nieren zu Blase. Wenn sie im Durchmesser deutlich größer als normal sind, spricht man von einem "Megaureter". Dabei kommt es häufig zu einem Rückfluss von Urin aus der Blase in die Harnleiter, was Entzündungen der Nieren begünstigen kann.
  • Die Formel nach Schwartz wird eingesetzt um die Nierenleistung (Glomeruläre Filtrationsrate, GFR) abzuschätzen. Dabei wird das Verhältnis eines Stoffes (Kreatinin) zwischen Blut und Urin gemessen. Daraus kann man abschätzen, welches Volumen die Nieren pro Zeiteinheit filtrieren. Bei Ihrem Sohn wurde die GFR mit 26 ml/min. errechnet. Bei Neugeborenen sind 25 - 35 ml/min. der Normalbereich, Ihr Sohn wäre also zur Zeit an der unteren Grenze des Normalbereichs.
  • Die Ärzte haben aber auch eine Niereninsuffizienz diagnostiziert. Das heißt, auch wenn die Nierenfunktion noch an der unteren Grenze des Normalbereichs liegt, zeigen die Untersuchungen, dass eine oder beide Nieren nicht so funktionieren, wie sie sollten.

Ich hoffe, diese Informationen helfen Ihnen etwas weiter. Gerne stehe ich Ihnen für weitere Fragen zu diesem Thema zur Verfügung. Sie können auch gerne einen Befund oder einen Arztbericht hier hochladen und ich "übersetze" Ihnen, was darin steht. Bitte achten Sie beim Hochladen von Dokumenten darauf, dass JustAnswer ein öffentliches Forum ist. Es sollten also keine persönlichen Details wie Namen oder Adressen auf den Dokumenten zu sehen sein.
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Sehr geehrte Fragesteller,
jetzt habe ich gar nichts mehr von Ihnen gehört. Wie geht es Ihrem Kleinen? Hat Ihnen meine Antwort schon etwas weitergeholfen? War alles gut verständlich? Ich freue mich sehr über eine kurze Nachricht.
Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Manuel Metzger, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 810
Erfahrung: FA für Kinder- und Jugendmedizin
Manuel Metzger und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.