So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 4194
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Guten Tag, Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Es geht um Kindseder Laura, 17 Jahre - Lorand wird regelmäßig eingenommen und ein Asthmaspray. wir sind gestern in die Dominikanische Republik geflogen. Meine 17-jährige Tochter hatte vor dem Flug Clexane 2000 bekommen und Kompressionsstrümpfe getragen. Jetzt, ca. 30 Stunden klagt sie über eine runde rote Stelle am Bein, zieht leicht, leichtes Druckgefühl, keine Überwärmung.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): eine clexane 2000 wäre noch vorhanden und könnte gespritzt werden. Rückflug erst am 4.6.

Guten Morgen,

Ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung in Dermatologie und Phlebologie und möchte Ihnen weiterhelfen. Es kann sich um eine oberflächliche Venenentzündung oder eine stauungsbedingte Entzündung der Haut handeln. Können Sie mir möglichst deutliche Fotos über die Büroklammer schicken ? Und die genaue Grösse mitteilen ?

Juckreiz besteht nicht ?

Wie groß und schwer ist Ihre Tochter ?

Schwellen ihr die Knöchel oder Unterschenkel manchmal an?

Verstehe ich Sie richtig, die Rötung ist jetzt 30 Stunden da ? War das nach dem Flug ? Kann es sein, dass Ihre Tochter dort von einem Insekt gestochen würde?

Mit freundlichen Grüssen Dr.med. A. Hoffmann

Schauen Sie bitte nach, ob der betroffene Unterschenkel dicker ist als der andere.

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Die Rötung ist ca. 4 Stunden da, kein Insekt, Knöchel sind nicht geschwollen.
Unterschied 0,5 cm
Clexane 2000 habe ich ihr gegeben, ich hatte noch eine für den Rückflug.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Größe 1,65 m und 65 kg

Danke. Wie groß ist die Rötung ? Ich habe jetzt so verstanden, daß der betroffene Unterschenkel 0,5 cm dicker ist ?

Ich bin gegen Mittag wieder zurück. Anhand der bisherigen Angaben und ohne Foto denke ich erst einmal vorwiegend an eine Venenentzündung. Diese würde man folgendermaßen behandeln: Kühlung, Heparingel, gegen Schmerzen auch Voltaren Gel. Aspirin 500 mg täglich. Wenn die Haut in der Umgebung entzündet ist, ist eine Cortisoncreme oder -milch hilfreich. In Deutschland gibt es das schwächste Cortison, Hydrocortison, frei zu kaufen. Das wichtigste ist die Kompressionstherapie, was natürlich bei 30° schwer zu ertragen ist.

Bei einer oberflächlichen Venenentzündung soll auch immer ausgeschlossen werden, dass tiefere Venen beteiligt sind, von denen eine Thrombose ausgehen könnte. Dies macht man mittels Ultraschall. Können Sie dort einen Arzt entsprechend aufsuchen? Die Diagnose sollte auf jeden Fall vor Ort genau gestellt werden. (Wir haben hier nur beratende Funktion)

Dass Sie ihr die Clexane gegeben haben, ist in Ordnung. Sie benötigen dann eine neue für den Rückflug.

https://www.apotheken-umschau.de/mein-koerper/herz-gefaesse/woran-sie-eine-venenentzuendung-erkennen-738935.html

https://www.medi.de/gesundheit/diagnose-therapie/venenerkrankungen/venenentzuendung/

Sollten Sie sich nicht mehr zurückmelden, dann bewerten Sie meine Antwort bitte mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie das Wort Danke ***** ***** nächste Zeile eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an. Es handelt sich um einen Verwaltungsvorgang, der Ihnen keine Kosten verursacht.

Vielen Dank. Alles Gute für Sie und Ihre Tochter !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.