So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 4194
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo,. 34 Jahre alt und ich habe eine schreckliche Akne,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,. 34 Jahre alt und ich habe eine schreckliche Akne, ich habe eine Pflegeroutine, aber nichts scheint mehr zu funktionieren
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 34-jährige Frau nimmt keine Medikamente ein
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Customer: Ich hatte schon immer Akne, ich konnte sie nie ganz loswerden, aber jetzt scheint es schlimmer denn je
JA: Ok. Ich werde den Experten über Ihre Situation informieren. Gehen Sie bitte zur nächsten Seite und vervollständigen die Zahlungsinformationen, danach verbinde ich Sie mit dem Experten.

Guten Abend,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Können Sie über die Büroklammer einige möglichst deutliche Fotos schicken? Wo genau ist die Akne überall ausgeprägt?

Mit welchen Produkten führen Sie Ihre Pflegeroutine durch? Wurden Sie von Hautärzten mit rezeptpflichtigen Medikamenten behandelt? Wenn ja, welche ?

Haben Sie eine Vermutung, weshalb die Akne jetzt schlechter geworden ist? Hormonelle Umstellungen wie zum Beispiel eine Schwangerschaft oder auch Stresssituationen kommen infrage.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Danke für die schnelle Antwort,
Verwenden Sie Garnier Mizellenwasser, neutrogene Feuchtigkeitscreme für Tag und Nacht, Tonic von Paula s Choice, mit Salicylsäure
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Datei angehängt (72364MQ)
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Morgens verwende ich Vitamin C von Yves Rocher und spf cicaplast oder Nivea, oder Paula s Choice, je nachdem wie die Haut aussieht
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
In der letzten Periode war ich etwas gestresst und ich habe festgestellt, dass die Menstruation in den letzten 3 Monaten häufiger und unregelmäßiger geworden ist.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ich habe noch nie Akne-Medikamente oder Verhütungsmittel eingenommen, schließe die Einnahme jedoch nicht aus, wenn Sie mich empfehlen
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Datei angehängt (2PT36T4)

Vielen Dank. Ich habe noch folgende Rückfrage: Ist Ihr Gesicht fettig? Wird viel überschüssiger Talg produziert?

Auf den Fotos ist zu sehen, dass Sie (auch) Rosacea haben. Das ist eine akneähnliche Erkrankung, bei der die flächenhaften Rötungen an Wangen, Nase, Kinn und Stirn typisch ist, wobei die direkte Umgebung von Mund und Augen normale Hautfarbe hat. Das ist bei Ihnen sehr schön zu sehen. Die Rosacea kann auch gerötete und gelbe, eitrige Knötchen entwickeln, genau wie die Akne. Hier wird aber nicht so viel überschüssiger Talg gebildet, d.h. das Gesicht ist nicht übermäßig fettig. Nicht selten hat man zuerst eine Akne und die Rosacea kommt hinzu, sodass sich eine Mischform ergibt.

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ich habe keinen öligen Teint, eher gemischt, trocken auf den Wangen und ölig in der T-Zone des Gesichts
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Und gibt es eine Behandlung für mich? Ich habe diesen Service genutzt, weil mein Deutsch nicht außergewöhnlich gut ist, ich komme aus Rumänien, aber ich arbeite und habe eine gültige E-Karte

Ihre entzündeten Knoten machen den Eindruck, dass man sie mit Medikamenten behandeln sollte. Das geht zunächst einmal äußerlich. Ich handhabe das so, dass ich zunächst Anwendung der aknespezifischen Pflegeserie Zeniac empfehle, da diese allein oft schon zu deutlicher Besserung führt und man dann die Auswahl der Medikamente anpassen kann. Standard ist das Zeniac Reinigungsgel und LP Creme. Zum einen ist es eine medizinische Behandlung, zum anderen wird durch pflanzliche Substanzen die Bildung des Talg gedrosselt, sodass nicht mehr so viel Substanz da ist, die sich entzünden kann.

https://www.laboratoires-noreva.de/produkte.aspx?cid=46 Erhalten Sie in der Apotheke. Über den Link finden Sie alle Inhaltsstoffe beschrieben.

Folgende Medikamente stehen äußerlich zur Verfügung:

Skinorencreme oder -gel für Rosacea und Akne

Duac Aknegel für Akne (vor allem wenn Sie mehr fettet), das wäre dann speziell für die Knoten anzuwenden

Differingel

Soolantracreme und Metrocreme für Rosacea

Für diese Medikamente, sowohl die Auswahl als auch die Verordnung, benötigen Sie einen Hautarzt. Ich hoffe, Sie finden einen ihrer Nähe?

Jetzt kommt Ihre Antwort. Danke. Das spricht dafür, daß die Talgdrüsenaktivität vor allem in der T Zone erhöht ist.

Man muss oft erst testen, bei wem welche Creme am besten wirkt. Bei Hautärztin kommt es auch immer wieder vor, dass man anhand der Wirkung von Cremes die Diagnose weiter abklären kann.

Jetzt kommt Ihre neueste Nachricht. Deswegen schicke ich schon einmal ab, was ich geschrieben habe und schreibe im nächsten Kästchen weiter. Ich finde Ihr Deutsch prima.

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Vielen Dank, ***** ***** mir einen Hautarzt in Graz suchen und Ihre Empfehlungen berücksichtigen, Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend

Wenn äußere Behandlung nicht ausreicht, dann gibt es innerlich anzuwendende Medikamente. Man fängt aber meist nicht gleich mit der Pille an. Es gibt spezielle Antibiotika für Rosacea und Akne wie Minocyclin und Doxycyclin. Für beide Erkrankungen ist auch die Vitamin A Säure Isotretinoin wirksam, deren Gabe gut ärztlich überwacht werden muß. Bestimmte Pillen wirken gegen Akne, ich denke bei Ihnen aber mehr an eine Mischung Akne plus Rosacea, sodass ich die Pille nicht empfehlen würde.

Ein Hautarzt in Graz wäre sehr gut für Sie. Gern geschehen. Danke für die Sterne.