So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 4194
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo! Ich habe einen starken Vitamin D Mangel und habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Ich habe einen starken Vitamin D Mangel und habe Tropfen zur Behandlung bekommen. Ich habe 70.000 iE eingenommen und eine Bekannte sagte mir eben, dass dies lebensbedrohlich sein kann. Jetzt habe ich gerade riesige Panik.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Alter 30, weiblich, keine Medikamente außer Vitamin D Tropfen plus K2
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Guten Tag,

ich bin Ärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Das ist nicht lebensbedrohlich, kommen Sie bitte herunter von der Panik. Wie hoch ist denn Ihr Vitamin D Wert?

Wie lange haben Sie den Mangel schon und mit welchen Dosierungen haben Sie diesen bisher behandelt?

Es gibt das Fachgebiet der Orthomolekulare Medizin (auch Mikronährstoffe Therapie genannt), das noch recht jung ist und bei den Mikronährstoffen mit wesentlich höheren Dosierungen arbeitet. Orthomolekularmediziner gehen davon aus, daß ein Mitteleuropäer aufgrund unseres Klimas täglich durchaus 10000 Einheiten ohne weiteres vertragen kann. Die meisten Menschn in unseren Breite liegen ja, was Vitamin D angeht, in der Unteren Hälfte des Normbereiches.

Ich nehme an, dass Sie aus dieser Richtung beraten worden sind oder wie sind Sie auf 70.000 Einheiten gekommen?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Hallo! Ich habe einen Wet von 10. Habe bisher noch nichts dagegen eingenommen. Wie lange der Mangel bereits vorliegt weiß ich nicht. Das war ein Zufallsbefund.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich habe in einem Forum die Empfehlung mit 70.000 Einheiten bekommen.

Wie lautete die Empfehlung - 70.000 Einheiten wie lange? An welchen Erkrankungen leiden Sie noch?

Ich schicke Ihnen ein Telefonangebot mit, dass so günstig wie möglich ist. Wenn Ihnen das zusagt, nehmen Sie es bitte an und tragen Ihre Nummer ein. Dann können wir das direkt besprechen.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich kann zurzeit nicht telefonieren. Bin auf der Arbeit. Die Empfehlung war 70.000 am ersten Tag und dann 10.000 pro Tag für eine Woche.Außerdem habe ich eine Schilddrüsenunterfunktion, die sich seit meiner Schwangerschaft aber reguliert hat.

Nach orthomolekularmedizinischen Gesichtspunkten ist das in Ordnung so. Man würde Ihnen 10.000 Einheiten über längere Zeit täglich geben. Mit nur einer Woche Behandlungszeit kommen Sie da nicht weit bei Ihrem Vitamin D Wert. Im Rahmen der Therapie wird der Wert dann regelmäßig kontrolliert und die Dosierung angepasst. Sie können in Ihrer Umgebung nach einem Arzt für Mikronährstofftherapie bzw. Arzt für Orthomolekularmedizin schauen. In Deutschland ist das mittlerweile eine von den Ärztekammern anerkannte Praxisbesonderheit, nach Absolvierung entsprechender Kurse.

Lassen Sie sich auch auf Hashimoto testen. Das ist eine mit Unterfunktion einhergehende Autoimmunerkrankung der Schilddrüse, die über Antikörperdiagnostik festgestellt wird. Die Antikörper werden aber nicht routinemäßig untersucht. Je nach Stärke der Entzündung kann die Unterfunktion mal da sein, mal nicht. Hier sind auch andere Mikronährstoffe wie Selen, Eisen, Vitamin C zu berücksichtigen. Beim Hashinoto ist Vitamin D Mangel typisch. Ein Beispiel:

https://www.dr-amrein.at/neues/mikronaehrstoffe-und-hashimoto-eisen-jod-vitamin-d-selen-zink/

Bewerten Sie meine Antwort bitte mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie das Wort Danke ***** ***** nächste Zeile eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an. Es handelt sich um einen Verwaltungsvorgang, der Ihnen keine Kosten verursacht.

Vielen Dank. Alles Gute für Sie !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Super! Ich danke ***** ***** für diese ausführliche Beratung! Sie haben mir sehr weitergeholfen!

Das freut mich. Wenn Sie Ihren Dank noch durch Anklicken von 3-5 Sternen äußern, kann die Zuordnung des Expertenhonoraranteils automatisch erfolgen. Das wäre schön.

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Besten Dank.