So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 436
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Schuppiger Ausschlag am Augenlied und (in): Bitte nennen Sie

Diese Antwort wurde bewertet:

Schuppiger Ausschlag am Augenlied und im Leistenbereich
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 22, Männlich, keine
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Habe versucht es mit Microsilver Creme zu behandeln
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich bin Hautärztin und helfe Ihnen gern weiter. Haben Sie bekannte Hauterkrankungen? Juckt es auch auf der Kopfhaut bzw hat es Schuppen? Sie können gern ein paar Fotos senden (über die Büroklammer), bitte nah ran zoomen u scharf stellen.
AlexandraVent und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ich habe sonst keine Bekannten hauterkrankungen. Auf der Kopfhaut nicht bzw hatte ich schon immer recht trockene Kopfhaut.
Die Stellen haben sich Schuppen grade sieht man das nicht da ich es heute morgen eingecremt habe
danke. Sie haben ein Ekzem. Es ist wichtig, die Haut täglich mit einer Feuchtigkeitscreme, zB Lipikar einzucremen, dann kann man den Ekzemen etwas vorbeugen. Sie können sich noch aus der Apotheke Hydrocortisoncreme holen u morgens u abends anwenden für 1 Woche, dann 1x tägl für 1 Wo, dann 2-3 x pro Wo, dann stop. Es kann aber auch sein, dass es zu schwach ist, dann bräuchten Sie eine stärkere Cortisoncreme welche es nur auf Rezept gibt. Am besten Sie kümmern sich jetzt schon um einen Termin bei einem Dermatologen, es dauert oft Monate bis man einen bekommt. Für die Kopfhaut können Sie sich Nizoral-Shampoo besorgen, 2 Wo täglich anwenden, dann 1-2 x pro Wo. Die Schuppen auf der Kopfhaut können nämlich auch von einem harmlosen, nicht ansteckenden Pilz verursacht werden.
Beim Dermatologen sind dann ggf. weitere Abklärungen nötig, um zu wissen, um was für ein Ekzem es sich am ehesten handelt, es gibt verschiedene Ursachen.
Haben Sie noch eine Frage?
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Alles klar vielen Dank für die Auskunft das werde ich dann tun. Dann habe ich keine Fragen mehr denke ich.