So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5248
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Guten Morgen, am Donnerstag Vormittag habe ich meine zweite

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen, am Donnerstag Vormittag habe ich meine zweite Biontech Impfung bekommen.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): gestern am frühen Abend ist mir dann das rechte Auge und die obere Gesochtshälfte angeschwollen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich bin weiblich, 51 Jahre und habe MS. Ich nehme Lyrica, Dridase und hin und wieder eine halbe Zopiclon

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Prima. Anfühlen tut es sich so, als hätte mir jemand aufs Auge gehauen. Es sieht nicht so schlimm aus, wie es sich anfühlt... seit gestern Abend kühle ich und nachts habe ich ein Aloe-Gel drauf. Es ist aber nur ein kleines bisschen besser geworden...

Eine beschriebene Nebenwirkung des Biontech Impfstoffs ist auch das Angioödem, das meist in Form einer Gesichtsschwellung auftritt. Manchmal kommt Juckreiz hinzu. Solange die Schwellung nicht auf die oberen Atemwege übergreift besteht keine Gefahr. Zunächst reicht es örtlich zu kühlen. Bei Verschlechterung lassen Sie sich von Ihrem Arzt bitte ein Antihistaminikum oder Kortison verordnen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an. Vielen Dank ***** *****ürmann

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
O.k. Ich gehe in die Apotheke und schaue was ich pbers WE bekommen kann. Danke

Solange es nicht schlimmer wird (wovon ich nicht ausgehe) ist das OK.Sonst bitte zum Arzt.

Danke für eine positive Bewertung.

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.