So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 763
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A Stein ist jetzt online.

Und Impfung am 28.5 bekommen und aktuell Brustkorb schmerzen

Diese Antwort wurde bewertet:

Johnson und Johnson Impfung am 28.5 bekommen und aktuell Brustkorb schmerzen und Fieber
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 37 männlich keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nicht das ich wüsste

Sehr geehrter Kunde von Justanswer,

ich freue mich;Ihnen hier beratend zur Seite stehen zu dürfen.

Sie berichten von Brustkorbschmerzen und Fieber.

Wie hoch ist die Körpertemperatur?

Ist die Atmung normal oder empfinden Sie Atemnot?

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Rückfragen im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
39,2 ist die Körpertemperatur. Normale Atmung tiefe Atemzüge schmerzten. Aktuell ist der Schmerz nach 4 Stunden Schlaf verschwunden. Hatte zuvor eine Paracetamol eingenommen.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Jetzt liegt die Temperatur bei 37,8
Kopfschmerzen und schmerzender Arm. Darf man mehr Schmerzmittel nehmen falls die Symptome wieder stärker werden?

Ich gehe davon aus ,dass Sie eine Impfreaktion zeigen.

Diese muss und sollte durch den impfenden Arzt dokumentiert, eventuell behandelt und außerdem dem Pharmaunternehmen gemeldet werden.

Nun wird der impfende Arzt am Wochenende wohl nicht zu erreichen sein.

Bitte wenden Sie sich daher an den ärztlichen Bereitschafts/Notdienst.

Wo sich dieser befindet ist auf Anrufbeantworter Bänder zu erfahren.

Dies zu Ihrer Sicherheit.

Ich hoffe ,ich konnte Ihnen hiermit einen sinnvollen weiteren Weg aufzeigen.

Falls Sie noch Rückfragen an mich haben,so stehe ich Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung.

Wenn dem nicht so sein sollte ,würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen! Vielen Dank!

Nehmen Sie jetzt zunächst keine weitere Paracetamol, die bekämpft lediglich das Symptom Fieber ändert aber nichts an der Ursache Ihrer Beschwerden.

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

A Stein und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Danke für die Information. Ich habe die 116117 angerufen und erhalte im laufe des Vormittags einen Rückruf vom Arzt.

Gern geschehen!

Machen Sie es gut!

MfG A.Stein