So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 437
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Mein Arzt hat mir Novacilina / Levofloxacino 500 mg für 21

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Arzt hat mir Novacilina / Levofloxacino 500 mg für 21 Tage verschrieben. Dieses Medikament hat aber sehr viele schwerwiegende Nebenwirkungen. Mein Alter: 72 Jahre. Meine PSA-Werte sind: 8.6 ng/ml am 5. 3. 21 8.6 und 6.94 ng/ml am 13. 5. 21 (PSA frei 0.67). Muss ich dieses Medikament wirklich einnehmen oder gibt es ein weniger gefährliches? Besten Dank.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 72 Jahre, M , Tamsulosina 0,4 mg , Candesartan 8 mg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Prostataoperation 2018
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Höchstwahrscheinlich gibt es schon ein anderes Antibiotikum, das weniger potenzielle Nebenwirkungen macht, das Sie theoretisch nehmen könnten. Die Frage ist, ob bei Ihnen ausgetestet wurde, auf welche Antibiotika die zu behandelnden Bakterien sensibel bzw. resistent sind. Womöglich gibt es Resistenzen auf die anderen Antibiotika. Sie müssen daher mit Ihrem Arzt besprechen, ob er Ihnen ein anderes verschreiben kann. Normalerweise gibt man nicht grundlos Levofloxacin, da es in der Tat gröbere Nebenwirkungen machen kann. Haben Sie noch eine Frage?
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Meine Urinprobe ist in Ordnung, es gibt keinen Hinweis auf Bakterien. Darum die Frage, ob ich dieses Medikament überhaupt nehmen muss. Der Arzt meinte ja, ich bin mir aber nicht sicher.
Also das muss Ihnen der Arzt schon sagen, weswegen er Ihnen das Antibiotikum gibt. Das muss einen triftigen Grund haben.
Ich kann das leider nicht wissen. Ich kann Ihnen nur sagen, dass es höchstwahrscheinlich schon eine Alternative gibt.
AlexandraVent und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.