So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27973
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe meine Pille im vergangenen Monat abgesetzt. Nun

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe meine Pille im vergangenen Monat abgesetzt. Nun wäre es am 25.05.2021 (bei einem optimalen Zyclus von 28 Tagen) oweit gewesen, dass ich meine Periode bekommen würde. Es zieht und schmerzt auch im Unterleib/Rücken seit dem 23.05.2021 als ob ich meine Periode bekommen würde. Dies ist (leider) nicht der Fall. Aufgrund eines Kinderwunsches habe ich natürlich gleich mehrere Schwangershaftstests gemacht. Der letzte am 25.05.2021 war ein digitaler Frühtest von Clearblue und dieser war negativ. Kann ich mich darauf verlassen? Sind es lediglich Zyklusschwankungen aufgrund des Absetzen der Pille? Warum schmerzt es dann trotzdem als würde ich die Periode bekommen. Mitlerweise bin ich 3 Tage "drüber" und von einer Blutung ist noch nichts zu sehen.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Alter 31, weiblich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Ich gehe hier von der hormonellen Umstellung und nicht von einer Schwangerschaft als Ursache aus. Sollte die Blutung im Laufe der kommenden Woche nicht eintreten, würde ich zu einer abklärenden Untersuchung raten.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank. MfG, Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.