So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 755
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A Stein ist jetzt online.

Ich leide an Depressionen und Polyneuropathie. Panikattacken

Kundenfrage

Ich leide an Depressionen und Polyneuropathie. Panikattacken aufgrund 10 Jahre langer, häuslicher Gewalt. Ich würde gerne eine Therapie mit Cannabis probieren.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 36, weiblich, Setralin 150 mg, Folsäure 5 mg, Ceterizin 10 mg, B12 1000 mg, Bei Bedarf Mirtazapin 15 mg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ibuprofen bis zu 6 mal am Tag wegen der Schmerzen
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  A Stein hat geantwortet vor 19 Tagen.

Sehr geehrte Kundin von Justasnwer,

ich freue mich,Ihnen hier beratend zur Seite stehen zu dürfen.

Eingangs die Frage:

Wie ist die Polyneuropathie bisher therapiert worden?

Kam Pregabalin oder Gabapentin zum Einsatz?

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Rückfrage!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Guten Tag,
Nein, ausschließlich durch Physiotherapie.
Lg
Experte:  A Stein hat geantwortet vor 18 Tagen.

ihren Wunsch, eine Therapie mit Cannabis probieren zu wollen in allen Ehren,

die gesetzliche Regelung besagt, das Cannabis haltige Präparate erst dann eingesetzt werden dürfen, wenn alle anderen konventionellen Behandlungsversuche gescheitert sind.

Daher dürfte es für Sie sehr schwierig werden, einen Arzt zu finden, der Ihnen dieses verordnet (verordnen darf).

Es tut mir leid,dass ich Ihnen Nichts gegenteiliges mitteilen kann.

Haben Sie noch weitere Fragen an mich?

MfG A.Stein

Experte:  A Stein hat geantwortet vor 15 Tagen.

Bitte denken Sie noch an die Bewertung meiner Antwort mit Hilfe des grünen Sternchensystems! Vielen Dank!

MfG A.Stein