So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 462
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Ich darf nicht gegen Pertussis geimpft werden, kann ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich darf nicht gegen Pertussis geimpft werden, kann ich unbesorgt den Impfstoff von Biontech und Moderna erhalten?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 37Jahre, weibl., nehme seit 16 Jahren die Antibabypille.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Anfrage.

Warum dürfen Sie nicht gegen Pertussis geimpft werden? Sie schreiben, dass Sie keine Medikamente nehmen bis auf die Antibabypille.

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Als Säugling hatte ich eine Sepsis, der Kinderarzt sagte daraufhin meinen Eltern, ich dürfe niemals gegen Pertussis geimpft werden.
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Den Grund hat er nicht genannt.
das habe ich noch nie gehört. Verstehe den Sinn dahinter nicht. Sepsis ist eine Blutvergiftung, ausgelöst durch Bakterien, Viren, Parasiten oder Pilzen. Pertussis ist Keuchhusten. Ich nehme an, alle anderen Impfungen haben Sie bekommen? Pertussis wird übrigens als Kombination mit Diphterie u Tetanus geimpft, einen Einzelimpfstoff gegen Pertussis=Keuchhusten gibt es gar nicht (mehr).
Noch weniger erschliesst sich mir, was in dem Fall gegen eine Impfung gegen Covid sprechen würde. Eventuell hat ihr Kinderarzt etwas anderes gemeint...das ist lange her, u die Medizin ändert sich übrigens auch konstant.
Falls Sie immer noch Zweifel haben, u Ihr Kinderarzt noch praktiziert, können Sie ihn ja fragen.
Haben Sie noch eine Frage? Ansonsten freue ich mich über eine pos. Bewertung oder ein kurzes "danke".
Alles Gute!
AlexandraVent und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.