So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 35529
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo und Guten Tag an das Expertenteam Fachassistent(in):

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo und Guten Tag an das Expertenteam
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich bin weiblich, 45 Jahre alt und nehme alle möglichen Medikamente gegen meine Magen-und Darmbeschwerden, die ich seit 4 Wochen habe.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich habe vor 4 Wochen Vaginalzäpfchen gegen einen Östrogenmangel von meiner Frauenärztin verschrieben bekommen zusätzlich zu meiner Pille. Ein paar Tage später nachdem ich die 10 Vaginalzäpfchen genommen hatte und die Therapie beendet war, fingen die Beschwerden an und halten an. Zwischendurch geht es mir mal 2-3 Tage besser und dann wieder schlechter.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute, aber wir müssten schon wissen,,was für Beschwerden und was für Medikamente das genau sind, und welche Frage Sie dazu haben.

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Guten Morgen Frau Dr. Gehring
Ich habe seit 4 Wochen Magen-und Darmbeschwerden, wie Bauchschmerzen im Oberbauch (keine Krämpfe), Magendruck, (Magen grummelt und gluckert so viel), Appetitlosigkeit, Blähungen, Aufstoßen (nicht sauer) und Übelkeit. Ich fühle mich so schlapp und elend. Habe Angst etwas zu essen, weil ich dann nachts vor Schmerzen nicht schlafen kann. Ich war schon bei meiner Hausärztin. Sie hat einen Bluttest und Ultraschall gemacht. Bluttest und Ultraschall sind o.k..Jetzt habe ich aber auch vor 4 Wochen für 10 Tage eine Hormonersatztherapie mit Vaginalzäpfchen von Dr. Kade OeKolp forte Ovula 0,5mg gemacht. Ich sollte einen Östrogenmangel ausgleichen, weil ich meiner Frauenärztin von brennen nach dem Wasserlassen berichtet habe. Zur Info, ich nehme noch die Pille, Maexeni 20 von Hormosan. Ein paar Tage später fing mein Magen-und Darm an zu rebellieren. Obwohl die zusätzlichen Hormone ja nur gering waren, können sie mit meinen Magen-und Darmbeschwerden zusammenhängen oder sind es vielleicht noch die Nebenwirkungen der Vaginalzäpfchen?? Meine Frauenärztin hat vorher keinen Hormonspiegeltest gemacht. Vielleicht war mein Hormonspiegel ja auch o.k.., und der hat jetzt durch die Hormonveränderung, die Magen-und Darmbeschwerden ausgelöst. Oder ist es vielleicht doch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit oder sogar Reizmagen??
Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar und verbleibe mit freundlichen Grüßen
Simone Ulm

Das liest sich ja wie eine Magenschleimhautentzündung, und den Magen sieht man im Ultraschall nicht, noch fände man eine Entzündung im Blut. Ich kann auch keinen Zusammenhang zwischen Hormonen und diesen Beschwerden herstellen, dazu sollten Sie nochmal mit Ihrer Frauenärztin reden.

Ich hakte den Beschwerdebeginn einige Tage nach Verwendung der Ovula für eine Zufall (oder Sie haben sich die Entzündung ange"sorgt"). Ich würde nicht fett, heiß, scharf oder scharf gebraten essen und mal zwei Wochen z. B. Omep akut 3 Minuten vor dem Frühstück nehmen, was eine Magenschleimhautentzündung deutlich bessern müsste. Tut es das nicht, müsste man spiegeln.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Sie haben meine Antwort gelesen.

Unsere Hilfe ist deswegen möglich, weil einige von uns in diesen angespannten Zeiten auch noch arbeiten, während andere frei haben. Bitte danken Sie das mit einer freundlichen Bewertung oder beenden Sie unseren Beratungsdialog wenigstens mit einem "Danke", denn nur damit erhalten wir einen Teil Ihrer Anzahlung als Honorar. Danke!

Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 35529
Erfahrung: Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Guten Abend Frau Dr. Gehring
Vielen Dank, für ihre ausführliche Antwort, aber eine Magenschleimhautentzündung kann es glaube ich nicht sein. Ich habe im Jahr 2015 schon mal eine Magenspiegelung im Krankenhaus machen lassen. Da wurde auch eine Gewebeprobe entnommen und kein Bakterium Helicobacter pylori gefunden.
Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend.
MfG
Simone Ulm

Gern!

Längst nicht jeder, der eine Magenschleimhautentzündung hat, ist mut Helicobakter infiziert! Auch ist die Spiegelung sehr lange her.

Differenzialdiagnostisch wäre ein Reizmagen denkbar, Sie können ja ein paar Tage Iberogast versuchen.

Auch Ihnen ein einen schönen Abend!