So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 35602
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich leide seit 6 Jahren an einen Chronischen

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich leide seit 6 Jahren an einen Chronischen Aterienverschluß am Herzen und habe grade den 20 Stent eingesetzt bekommen , warum bekomme ich keine Baypass OP , mein Kardiologe ist der Meinung das das einsetzen der Stent reichen und immer ausreichend sind .
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 55 , männlich; Ass , Brilliqe , Metformin Metroprolol , Amlodipin , Preterax Insulin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): habe 2 Herzinfarkt gehabt

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Es ist sehr ungewöhnlich, dass man so viele Stents setzt, denn in Ihrem Alter sollte dich besser eine profundere Versorgung stattfinden. Verdient Ihr Kardiologe an den Stents, legt er die selber? Dann könnte das der Grund sein.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein ich komme nur jedesmal in ein Krankenhaus ohne Herzchirurgie die machen nur Herzkadeter und überweisen mich aber auch nicht an ein anderes KH

Dann würde ich mit dem Hausarzt mal darüber sprechen, dass er Sie zunächst für eine Besprechung in eine gute Herzchirurgie einweist. Da können Fachleute mal Ihr Herz genau untersuchen und die Op Indikation abklären. Dazu rate ich sehr, denn 20 Stents halte ich für unseriös.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Versuche ich Danke

Gern.