So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 449
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Trockene Augen Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr

Diese Antwort wurde bewertet:

Trockene Augen
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 25 männlich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich helfe Ihnen gern weiter. Beschreiben Sie bitte das Problem (seit wann, wie behandelt etc) und stellen Sie eine konkrete Frage. Danke
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo,
ich leide unter trockenen, gereizten Augen, die bis letzte Woche auch stark gerötet waren. Ich war darauf hin beim Augenarzt, dort wurden mir nach der Untersuchung Kortisontropfen für die kurzfristige Milderung der Rötung und befeuchtende Augentropfen für die längerfristige Anwendung verschrieben. Die Rötung ist darauf hin auch verschwunden, gereizt sind die Augen allerdings trotzdem noch, der Arzt meinte allerdings dass es etwas dauern kann, bis sich das Auge regeneriert hat. Als Ursache für das Gereizte Auge diagnostizierte er die seit Monaten täglich über 9-10h andauernde Arbeit am Pc als Softwareentwickler. Nun zu meinem eigentlichen Problem: Ich leider unter einer sehr starken hypochondrischen Angststörung und lege deshalb jedes Wort eines Arztes auf die Goldwaage und bin deshalb auch in psychischer Behandlung. In der Praxis wurde ein Schirmer Test bei mir durchgeführt der positiv ausfiel, sprich mein Auge ist zu trocken. Meine Frage ist ob dieser Test bei einem durch Umweltreize o.ä. gerötetem und trockenen Auge überhaupt positiv sein kann, oder ob bei einem positiven Ergebnis aufjedenfall die Tränendrüsen durch eine weitere Erkrankung gestört sind.Mit freundlichen Grüßen
Vielen Dank. Ja, das ist schon möglich. Der Test misst nur die Menge der Tränenflüssigkeit. Über mögliche Ursachen sagt er nicht direkt etwas aus, das ergibt sich aus der Anamnese. Es gibt Erkrankungen, die das verursachen, das stimmt. Aber diese hat der Augenarzt bei Ihnen in dem Fall wohl nicht vermutet. Dann können noch Medikamente oder ein Vitamin A Mangel zu trockenen Augen führen.
Bei anhaltender Nichtbesserung wird Ihr Arzt sicher weitere Diagnostik machen. Seien Sie beruhigt, da läuft Ihnen nichts davon.
Hilft Ihnen das weiter? Haben Sie noch eine Frage?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok vielen Dank, ***** ***** Test kann auch positiv sein wenn die Trockenheit „nur“ von der Bildschirmarbeit kommt?
ja. Sonst hätte Ihr Arzt auch nach anderen Ursachen gesucht.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Vielen Dank!!!
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Guten Tag, ich habe leider doch noch eine Rückfrage. Sie haben ja gesagt dieser Test kann auch positiv sein, wenn das Auge „nur“ durch Umwelteinflüsse gereizt ist. Können Sie mir auch sagen warum? Eigentlich müsste in dem Fall ja trotzdem noch genug Tränenflüssigkeit produziert werden oder ? Es tut mir leid dass ich nochmal nachfragen muss aber das Thema bereitet mir schlaflose Nächte und ich glaube es würde mir helfen das zu verstehen.
Liebe Grüße
Guten Tag! Umweltreize können zu einer Verminderung der Tränenflüssigkeit führen, manchmal aber sogar zu einer Vermehrung, dann gibt es tränende Augen. Wenn Ihr Augenarzt eine andere Ursache im Verdacht hätte als das, was er Ihnen gesagt hat, hätte er sicher weitere Abklärungen gemacht. Er kennt ja Ihr pos. Resultat. Wenn genug Tränenflüssigkeit produzier wird, aber die Augen sich trotzdem trocken anfühlen (oft wie ein Fremdkörpergefühl) kann es auch an einer fehlerhaften Zusammensetzung der Tränenflüssigkeit liegen. Man kann natürlich auch beides haben, zu wenig u falsche Zusammensetzung. Wenn es nicht besser wird, sollten Sie sicher zu einer Kontrolle.
Ich hoffe, es ist nun etwas klarer. Gute Besserung!
AlexandraVent, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 449
Erfahrung: Expert
AlexandraVent und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Vielen Dank für die Antwort! Können Sie mir auch ganz grob erklären wie es diese Umweltreize schaffen, dass zu wenig Tränen produziert werden und der Test somit positiv ist? Ich finde nur Erklärungen darüber wie diese Umweltreize den bereits bestehenden Tränenfilm beeinflussen können.
Vielen vielen Dank!