So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5250
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Über den Bauchnabel schmerzen mit stechen, war bei einem

Diese Antwort wurde bewertet:

220;ber den Bauchnabel schmerzen mit stechen , war bei einem Chirurgen er ist bereit mich zu operieren da ist was was nicht hin gehört Vermutung Zyste , auf meinen Vorschlag das wir Ultraschall machen ist er eingegangen , er hat was gesehen was 1,5 cm ist ob das ein Bruch oder Zyste ist , war auch nicht klar, Ultraschall schlecht zu sehen , so jetzt am kommenden Dienstag noch ein Termin bei Chirurgen, ich möchte Klarheit bevor ich operiert werde , würde gerne eine Ct machen von Bauch , wie bekomme ich den ? Bin schon verzweifelt den mein Darm ist einscheind auch nicht in Ordnung, oder sagt der Ultraschall doch viel aus nur der Doctor wollte nicht gründlich machen , und wollte sofort operieren ohne zu wisse was das ist und was genau verursacht schmerzen
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): weiblich, 36
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Zunächst einmal spricht vieles für einen Nabelbruch. Eine Zyste müssten Sie eigentlich schon länger haben, aber es wurde ja diesbezüglich auch nichts untersucht. In jedem Fall handelt es sich um einen gutartigen Befund, der operativ angegangen werden muss. Einerseits, um die Veränderung zu beseitigen ,andererseits, um zu einer definitiven Diagnose zu kommen.

Der durchgeführte Ultraschall ist aussagefähig, ein zusätzliches CT bringt Ihnen ausser einer Strahlenbelastung, die das ca. 300 fache der jährlichen natürlichen Strahlenbelastung beträgt nichts. Also keine zusätzliche Aussage und in jedem Fall weiterhin notwendige OP.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an. Vielen Dank ***** *****ürmann

Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5250
Erfahrung: Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich kann nicht ganz nachvollziehen, also für mich als Patient muss es klar definiert werden was das ist , und ob das überhaupt gutartig ist ? Das konnte er mir definitiv nicht sagen , er wusste nicht ob das zu Darm eine Verbindung hat oder nicht. , das würde er als Chirurg bei einer Op sehen, bitte was? Angenommen es ist was bösartiges nicht immer darf man sofort operieren? Angenommen da das in Bereich Bauchnabels ist , ist es doch vielleicht Der Darm ? Aufmachen und dann sehen , für mich ist das eine nicht akzeptabele Vorschlag, Ich finde ich hab recht zu erfahren was das ist ? Um überhaupt zu verstehen was mir tatsächlich weh tut . Wenn ich sie richtig verstehe Ultraschall gibt kein Bild um zu bersten was das ist ? Dan sind diese schtrallen dagegen nichts, um den Hintergrund zu erfahren was ich tatsächlich habe bevor Mann wild operiert

Ich danke für das freundliche Gespräch und wünsche Ihnen alles Gute.