So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 35643
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, guten Abend wie siehtst mit der Vererblichkeit bei

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, guten Abend wie siehtst mit der Vererblichkeit bei Magenkarzinomen aus? Meine Mutter hatte ein mukozelluläres MagenCa
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 77 Jahre, männlich, gelegentlich Nexium
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Besten Dank und feundliche Grüßen Alfred Stiskal

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Eine reine Vererblichkeit im Mendel' schen Sinne gibt es bei keinem Krebs, nur familiäre Häufungen bei z. B. Darm- oder Brustkrebs. Bei Magenkrebs gibt es keine genetische Belastung. Risikofaktoren sind Helicobacterinfektionen, Alkohol und zu scharfes oder heißes Essen.

Freundliche Grüße zurück!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Besten Dank! Bezüglich meiner Bescherden (Sodbrennen) habe ich mich doch zu einer Gastroskopie entschlossen. Mit besten Grüßen Alfred Stiskal