So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 35578
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hausarzt verschrieb Vertigo Vomex - lt. Apotheken nicht mehr

Diese Antwort wurde bewertet:

Hausarzt verschrieb Vertigo Vomex - lt. Apotheken nicht mehr lieferbar
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Guten Tag Frau Doktor, mein Mann ist 84 - männlich - Memantin 1x 20 mg, 1 x Ass 100, Spasmex 45 mg, Vitamin D 3 IE 1000, Vitamin B 1 100 mg, Simvastatin - Vitalux Plus, EnaLapril 5 bzw. 10 mg je n/(Blutdruck
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Lt. Neurologe wurde V.a. Demenz bei Alzheimer Krankheit, atypische oder gemischte Form, Essentielle Hypertonie, Asthma bronchiale nichtallergisch, Trockene AMD, Katarakt n/ICD-10

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Sie können genau so gut Vomex nehmen, das nur deutlich niedriger dosiert ist. Hier bitte 2x tgl, nur nach Rücksprache mit dem Arzt 3x tgl.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
nein - das ist doch nicht mehr lieferbar. Eine Alternative?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein danke ***** ***** Geld - Geld - das hätte ich mir sparen können, ich dachte, Sie empfehlen etwas anderes für Vomex. Ich habe genug für diese vorige Antwort bezahlt.

Moment, wir sind ja nicht fertig: VERTIGO Vomex ist nicht lieferbar, das niedriger dosierte Vomex aber eigentlich schon. Falls nicht: Gegen welche Symptome soll das Medikament sein?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Mein Mann leidet unter Schwindel und Gleichgewichtsstörungen, beim Ohrenarzt war aber alles in Ordnung Hautarzt rezeptierte dann besagtes Medikament.

Danke. Da müsste dann bitte nochmal ein Neurologe nachsehen, ob die Beschwerden vom Kleinhirn kommen. Der könnte Ihrem Mann dann auch Schwindeltraining und evtl. durchblutungsfördernde Mittel verschreiben. Vertigo Vomex hätte er sowieso wegen der Nebenwirkungen höchstens eine Woche nehmen dürfen, aber dies sieht ja nach chronischen Beschwerden aus, insofern muss man sowieso eine andere Behandlung finden. Betahistidin kann man versuchen, aber auch das ist verschreibungspflichtig, jedoch darf es länger eingenommen werden.

Alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Morgen Frau Doktor, ja, mit Ihrer Antwort bin ich jetzt sehr zufrieden. Vielen Dank. Nach Urlaubsrückkehr werde ich den Arzt entsprechend darauf hinweisen. Ihnen alles Gute!

Wunderbar!

Ich freue mich dann über eine gute Bewertung, dafür bitte ganz nach oben scrollen.

Auch Ihnen alles Gute, danke!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.