So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3238
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Hallo, ich habe Probleme bei der Blasenentleerung

Kundenfrage

Hallo, ich habe Probleme bei der Blasenentleerung
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 45, männlich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag!

Bitte beschreiben Sie Dauer und Art der Beschwerden möglichst genau. Was wurde bisher untersucht oder behandelt? Welche Vorerkrankungen oder Risikofaktoren haben Sie?

Freundliche Grüße, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bisher wurde noch nichts untersucht. Ich habe das Problem schon länger! Die Blase drückt schon nach geringer Flüssigkeitszufuhr!
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Habe zur Zeit kein Telefon parat.
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 1 Monat.

Dann müssen Sie einen Termin beim Urologen machen. es muss eine Urinkontrolle auf Entzündungszellen und Blutzellen erfolgen, eine Untersuchung der Prostata, ein Ultraschall der Harnblase. Meist steckt eine Vergrößerung oder Reizung oder Entzündung der Prostata dahinter, was man dann gezielt medikamentös angehen kann. Allerdings können auch Bandscheibenvorfälle oder eine unerkannte Zuckerkrankheit dahinter stecken. Das bekommt man aber nur durch Untersuchungen heraus. dafür alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Achso danke. Ab welchem Alter ist unabhängig von Beschwerden eine urologische Untersuchung notwendig? Ab 50?
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 1 Monat.

Ab 45

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 1 Monat.

genügen Ihnen diese Informationen oder haben sie noch Rückfragen?

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 1 Monat.

Bitte freundlich um Rückmeldung, Danke