So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 35584
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): mein wir wollen mein Bruder aus ein Klinikum von Bielefeld mit corona krankheitsbedingt und schwache immunstem verlegen, wo können Sie uns vorschlagen?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Lunge Probleme und er legt seit 3 Wochen künstliche Komma

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

ich würde einen so kranken Menschen überhaupt nicht verlegen, weil das ihn umbringen könnte! Warum wollen Sie das tun?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Weil wo er legt haben nicht ausreichend Möglichkeiten und er legt sowieso im Sterbenbett
Wie wir suchen für ihm letzte Möglichkeiten

Wenn er im Sterben liegt, wird gar keine Klinik ihn aufnehmen. Natürlich könnten Sie an der Universitätsklinik Hannover anfragen, aber ein Transport im künstlichen Koma ist so gefährlich (normalerweise muss das im Hubschrauber erfolgen mit Notarzt), dass keine Klinik einwilligen wird. Davon abgesehen, dass die Kosten von geschätzt 30.000€ keine Kasse übernehmen wird.

Wenn Ihr Bruder wirklich so sehr krank ist, aber keine Schmerzen und keine Luftnot hat, weil er im Koma liegt, ist doch ausreichend für ihn gesorgt.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.