So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3132
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Hallo, mein Mann hat Blasenkrebs TR2a, G3. Der Urologe rät

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Mann hat Blasenkrebs TR2a, G3. Der Urologe rät zu einer Zystektomie. Wir wehren uns dagegen. Nun geht er zur 2. TUR und anschl. möchten wir eine trimodale Therapie. Ist das so abwegig?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: männlich, 68 Jahre, Diabetesmedikament und Medikamente ggn. Bluthochdruck.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Unser niedergelassener Urologe rät trotz muskelinvasivem Blasenkrebs zur Instillationstherapie, der behandelnde Professor im Klinikum zur Zystektomie.

Guten Tag! Was genau meinen Sie mit trimodaler Therapie?
Entscheidend wird sein, ob bei der zweiten Operation noch Tumorgewebe feststellbar ist. Wenn dem so ist und es in die Muskulatur ein wächst, kommen Sie um eine Entfernung der Harnblase nicht herum, Sofern sie eine Heilung anstreben. Freundliche Grüße, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Danke für die rasche Antwort! Morgen wird die 2. TUR bei meinem Mann durchgeführt und von dem Ergebnis der Histologie wird wohl abhängen, wie es weitergeht. Mit trimodaler Therapie meinte ich eine TUR mit anschl. Strahlen- und Chemotherapie. Der niedergelassene Urologe meinte aber, wenn alles Tumorgewebe entfernt ist, hätte er mit einer Instillationstherapie sehr gute Erfolge erzielt. Obwohl die ja eigentlich nur bei nicht-invasivem Blasenkrebs angewendet wird. Sehr verwirrend.

Die zweite TUR muss ohnehin erfolgen. Wie gesagt, es hängt dann von dem Ergebnis ab ob eine Instillationstherapie empfohlen wird oder die große OP. Eine Alternative Radio-Chemotherapie ist kein empfohlener Standard und auch keinesfalls weniger belastend Und wird in der Regel nur bei fehlender OP Fähigkeit empfohlen. Ihnen und Ihrem Mann alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen oben rechts, Doktor Christoph Pies

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.