So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5078
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Nehme seit über 15 Jahren folgende Medikamente täglich bis

Diese Antwort wurde bewertet:

Nehme seit über 15 Jahren folgende Medikamente täglich bis zu zwei mal ein
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: ramipril blutverdünner 2 x täglich........amlopidin Blutdrucksenker 1 mal täglich.......Ibuprofen 600mg Schmerzmittel 3x pro Woche sowie seit ca 1 Jahr Keto appetitzügler 1-2 x täglich und Bitterliebetropfen Appetitzügler 2-3 x täglich 10-20 Tropfen!!!! Ich bin 33 Jahre alt und Männlich!!! Können diese Einnahmen einen Drogentest mit positivem Ausgang verursachen???
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: ich hatte vor einen halben Jahr einen positiven bluttest auf Drogen!!! Sehr geringe Menge von Amphetamin! Nehme aber absolut keinerlei Drogen aus Überzeugung ein! Noch nie in meinen Leben habe ich Drogen eingenommen! Mein Hausarzt hat in Verbindung mit einer laboranfrage mich wissen lassen , das meine medikamenteneinnahme eventuell darauf zurückzuführen sind! Es gibt wohl Fälle und Tests die dies bestätigen! Allerdings gibt es von dieser Seite meines Hausarztes keine Garantie!!! Ich wurde nach dem positiven Ergebnis nochmals detailliert eingestellt und die Appetitzügler komplett weg gelassen! Weitere Tests sind seit dem Negativ! Trotzdem besteht die Möglichkeit das es vorher durch Wechselwirkungen der Medikamente eventuell zu diesem positiven Test geführt haben könnte! Habe seitdem auch ateste zwecks der möglichkeit das Schnelltest dadurch falsch positiv im Sinne von Drogen ausfallen können! Dort ist die Wahrscheinlichkeit etwas sicherer als bei blut oder Urinproben! Daher dort die ateste aber bei blut und Urin steht nur eine mögliche Wahrscheinlichkeit im Raum aber keine kräftige Sicherheit! Da ich nie irgendwelche Drogen zu mir genommen habe , kann ich mir aber nur so vorstellen warum der Test positiv war! Dies genauer untersuchen zu lassen wäre ein langer und teurer wertegang Im Sinne von Studien und Test, welche ich finanziell nicht stemmen kann! Daher suche ich nach weiteren Meinungen dazu

Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre Frage. Mein Name ist Dr. Schürmann und werde Ihnen bei Ihrem Anliegen helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage geprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zu komme.

Es ist davon auszugehen, dass die von Ihnen verwendeten Appetitzügler Amphetaminbasiert sind , weshalb diese Substanz auch bei dem Drogentest nachgewiesen wurde. Dazu passt natürlich auch sehr gut, dass in der Appetizüglerpause die Teste in Ordnung waren.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Danke für ihr ausführliche Antwort! In diese Gegend hatte ich auch schon grob gedacht! Wie sicher würden Sie das grob einstufen , das die Appetitzügler schuld daran sein könnten??

Bitte teilen Sie mir zur genauen Einschätzung noch einmal den Namen und die exakte Zusammensetzung des Präparates mit. Vielen Dank

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Hier die gewünschte Zusammensetzung der beiden Medikamente

Vielen Dank für die Übersendung der weiteren Informationen. Leider lässt sich nur die erste Datei öffnen. Soweit auf dem etwas unscharfen Foto zu erkennen handelt es sich um ein rein pflanzliches Präparat, dass für sich genommen den Amphetaminnachweis beim Drogentest nicht ausreichend erklären kann. Andererseits beweist die Tatsache ,dass der Drogentest in Ordnung war in der Zeit ,in der sie dieses Präparat nicht genommen haben diesen Zusammenhang indirekt. Natürlich weiß ich nicht ,ob sie eventuell in dieser Zeit tatsächlich keine anderen Drogen genommen haben.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Danke schonmal! Hier das zweite Medikament!!! Drogen anderweitig kann ich wissentlich ausschließen

Vielen Dank für diesen weiteren Befund.

Auch dieses Präparat ist auf rein pflanzlicher Basis, so dass hier ein erhöhter ihren Vitamingehalt, der nachfolgende in einem Drogentest bei ihm nachgewiesen werden könnte nicht nachvollziehbar ist.

Die einzige Möglichkeit wäre noch ,dass in ein derartiges vermeintlich pflanzliches Präparat Amphetamin Abkömmlinge zu gemischt werden um einen besseren Effekt bei der Gewichtsabnahme zu erzielen. Um das zu klären müssten Sie das Präparat in einem Labor untersuchen lassen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an. Vielen Dank ***** *****ürmann

Dr. Schürmann und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Bitte entschuldigen Sie die Fehler, der sich durch das Diktierprogramm eingeschlichen haben. Im zweiten Satz meiner vorletzten Antwort hätte es heissen müssen: Auch dieses Präparat ist auf rein pflanzlicher Basis, so dass hier ein erhöhter Amphetamingehalt, der nachfolgend in einem Drogentest bei Ihnen nachgewiesen werden könnte nicht nachvollziehbar ist.

Ich vermute, dass Sie sich das sogar schon genau so zusammengereimt hatten.

Danke für Ihr Verständnis und alles Gute.