So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 637
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A Stein ist jetzt online.

Mein Ehemann 85, hat seit Freitag Abend leichte Schmerzen im

Diese Antwort wurde bewertet:

mein Ehemann 85, hat seit Freitag Abend leichte Schmerzen im rechten Auge, sieht inzwischen nur noch verschleiert, soll er heute Sonntag in die Augenklinik KSA oder darf man bis am Montag warten.?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Alter 85, viele Medis. Metoject Spritzen, Volaren 100, Aspirin 100, Spiricort 5mg Hydroxychloroquin 200mg Paantoprazole 40 Acidum folicum 5mg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: beim linken Auge ist in der Netzhaut ein (Wulscht) und auch etwas Sehbehindert, daher mache ich mir Sorgen

Sehr geehrte Kundin von Justanswer,

ich freue mich,Ihnen hier beratend zur Seite stehen zu dürfen.

Kurz gefassrt:

Es besteht der Verdacht, dass eine sehr Ernst zu nehmende Durchblutungsstörung der Netzhaut vorliegt,die unbehandelt zur Erblindung des Auges führen könnte.

Daher fahren oder lassen Sie ihn SOFORT in die Augenklinik fahren.

Es Bedarf einer Notfalltherapie.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen die dringlichkeit verdeutlichen.

Falls Sie noch Rückfragen haben,so stellen Sie mir diese Jetzt.

Wenn dem nicht so sein sollte, würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen!

Vielen Dank!

Ihrem Mann und Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

A Stein und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Machen Sie es gut!

MfG A.STein