So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 35151
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich bin gestern das erste Mal gegen COVID 19 mit Moderna

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin gestern das erste Mal gegen COVID 19 mit Moderna geimpft worden. Habe seither starke Müdigkeit, Schwindel, Ohrgeräusche und heute Nacht starkes Schwitzen und anschließenes Frieren, Blutdruck ab und zu stark erhöht (vor allem unterer Wert). Nahm gestern und heute je eine halbe Tablette Fexofenaderm (Antiallergigum), da ich immer sehr stark mit Medikamentenallergien zu kämpfen habe. Ich bin beunruhigt ...
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin weiblich, 67 Jahre alt, nehme Ramipril, L-Thyroxin 62,5mg, Thybon 10mg, regelmässig und jetzt 1/2 Tabl.Fexofenaderm (Antiallergigum) gestern und heute Morgen ein.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich habe die Autoimmunerkrankung Hashimoto Schilddrüsenunterfunktion, auf Medikamente Sulfonamide schon einen anaphylaktischen Schock 2003, bin nach Impfungen schon ohnmächtig geworden ....

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Das ist eine ganz normale Impfreaktion als Folge der erhöhten Arbeit Ihres Immunsystems und hat mit einer Allergie nichts zu tun. Ein anaphylaktischer Schock tritt innerhalb der ersten Minuten nach einer Impfung auf und fällt hier aus, und eine Allergie ist das auch nicht, darum bitte kein Fexofenaderm mehr! Übermorgen sollten Sie wieder ganz symptomfrei sein 8bis auf einen evtl. noch schmerzenden Arm). Bitte gönnen Sie sich heute viel Ruhe.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.